Lauf Junge Lauf

Story: Der neunjährige Srulik kann im Zweiten Weltkrieg dem Warschauer Ghetto entfliehen. Das Ende des Krieges will er im Wald abwarten, sieht sich irgendwann jedoch gezwungen, wieder in die Zivilisation zurückzukehren, da winterliche Kälte und die Einsamkeit ihn zu erdrücken drohen. Allerdings steht er in diesen finsteren Zeiten vor der Frage, wem er vertrauen kann und wer ihm Böses will. Auf der Suche nach einem Unterschlupf trifft er auf die Bäuerin Magda. Diese nimmt Jurek bei sich auf und bringt ihm bei, sowohl seine Religion als auch seine Identität zu verleugnen. Fortan versucht sich der Neunjährige als katholischer Waisenjunge Jurek durchzuschlagen. Sein Irrweg wird ihn durch ganz Polen führen und am Ende drei Jahre andauern…

Weiterlesen

The Congress

Story: Die Schauspielerin Robin Wright, deren Stern verblasst, bekommt ein beispielloses Angebot: ein Hollywood Studio will die Rechte an ihrer Person für 20 Jahre kaufen, sie scannen und ihr digitales Abbild für alle denkbaren Rollen besetzen, ohne Beschränkungen, ohne ihr Mitspracherecht. Im Gegenzug erhält sie eine astronomische Summe und das Versprechen, dass ihr digitales Ich niemals altert.

Weiterlesen

A Night at the Movies – Stephen Kings Welt der Horrorfilme

Story: Dokumentationen über die beliebtesten Filmgenres inkl. Interviews mit den größten Hollywood-Filmstars, vielen Filmausschnitten und spannenden Hintergrundinformationen.

Stephen Kings Welt der Horrorfilme:
Stephen King nimmt das Genre des Horrorfilms unter die Lupe. Von Schwarz-Weiß- und Stummfilmen über Zombie- bis hin zu Slasher-Filmen. Er erklärt, was ihn so sehr am Horrorgenre fasziniert und nennt seine Favoriten. Außerdem spricht er über typische Gestaltungsmittel und über die Verfilmungen seiner Werke.

Die fesselnde Welt der Thriller:
In dieser Dokumentation geht es um das Thema Thriller und dessen Charakteristika. Die verschiedenen Formen und filmischen Gestaltungsmittel dieses Genres werden unter die Lupe genommen. Zu Wort kommen Autoren und Filmemacher, wie u. a. Ken Follett und Norman Lloyd.

Die große Welt der Monumentalfilme:
Als Ursprung des Genres Monumentalfilm wird allgemein der Film “Die Geburt einer Nation” von David W. Griffith aus dem Jahr 1915 gesehen. Diese Dokumentation spannt den Bogen von damals bis heute und stellt dabei die wichtigsten Vertreter des Genres vor.

Merry Christmas: Die bewegende Welt der Weihnachtsfilme:
Regisseure, Schauspieler und deren Angehörige, darunter Joe Dante und Julie Salamon, sprechen über Weihnachtsfilme, die als Klassiker gelten und in denen sie oder ihre berühmten Verwandten mitgewirkt haben, wie z. B. “Das Wunder von Manhattan”.

Bonus:
Cops & Robbers and Crime Writers
Über den Einfluss von Gangsterfilmen auf die bekanntesten Krimiautoren und die Verfilmung berühmter Krimi-Bestseller

Weiterlesen