Interview mit Hellsgård, Vieweg und Lehrer (Endzeit)

Am 21.08.2019 bot sich uns – in den Personen von Tobe und Max – mal wieder die Möglichkeit eine Interview vor Ort in Dresden zu führen. Denn es stand die Kinotour vom hiesigen Genrebeitrag Endzeit auf dem Programm, welche auch im Kino in der Fabrik in Dresden halt machte. Während also die Zuschauer den Film genießen konnten, holten wir uns die anwesenden Damen von Cast und Crew vors Mikrofon. Regisseurin Carolina Hellsgård, Autorin Olivia Vieweg und Hauptdarstellerin Maja Lehrer stellten sich unseren Fragen und gaben interessante Einblicke in die Entstehungsprozesse von Comic und Film. Wir möchten uns an dieser Stelle nochmal ganz herzlich bei den drein bedanken und wünschen eine gelungene und erfolgreiche Kinoauswertung für einen Film der definitiv ein großes Publikum verdient hat.

weiterlesen

Interview mit Bill Watterson

Vor einiger Zeit war es uns vergönnt mit Bill Watterson, dem Regisseur von DAVE MADE A MAZE, über Skype ein Interview zu führen. Und weil das alle Beteiligten so toll fanden, wiederholten wir das Gespräch eine Woche später. Spaß beiseite, denn der neuerliche Termin wurde nötig, da bei unserem ersten Versuch die Aufnahme daneben ging. Ganz der Schauspieler früherer Tage gab, der in LA wohnhafte Filmschaffende, nochmal alles und beim zweiten Anlauf zog dann auch glücklicherweise die Technik mit. Wir sprachen natürlich über sein gefeiertes Regiedebüt, dessen Entstehung und Vermarktung, die beteiligten Personen hinter und vor der Kamera, seine bisherige Karriere als Schauspieler, zukünftige Projekte und natürlich über Bier. Schließlich erlangte Bill deutschlandweite Bekanntheit mit seinem Werbeauftritt als „Herr-Jever“.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal recht herzlich bei Bill Watterson für seine Kooperationsfreude bedanken und alle Hörer darauf hinweisen, dass das Interview natürlich in englischer Sprache geführt wurde. Wir bitten damit gleichsam den ein oder anderen fremdsprachlichen Holperer des Interviewers zu verzeihen, denn das Gespräch fand an einem der wärmsten Tage des Jahres statt. 😉

Viel Spaß beim Lauschen!

Auch möchten wir uns bei Pandastorm Pictures bedanken, die uns im Zuge des Interviews noch einmal vier Exemplare der, in allen Belangen sehr anschaulichen Veröffentlichung von „Dave Made a Maze“ für eine Verlosung zur Verfügung gestellt haben.


weiterlesen

Paradies Film Festival 2019 mit Leonhard Elias Lemke

In Jena findet dieses Jahr zum zweiten Mal das Paradies Film Festival statt. Im Zeitraum vom 12.06.-16.06.2019 sollten sich also alle Filmfans in der Saalestadt einfinden, die am italienischen, türkischen und vor allem “ostdeutschen” Kino interessiert sind. Aber natürlich auch jeder anderweitige Celluloid liebende Mensch wird bei der wieder im Trafo und nun auch in weiteren Kinos stattfindenden Veranstaltung auf seine/ ihre Kosten kommen, vor allem da der Großteil der Vorführungen natürlich stilecht von 35mm erfolgen wird. Freut euch also auf eine Masse an Filmen und eine Vielzahl an Gästen unter anderen die italienischen Regisseure Antonio Bido und Francesco Barilli sowie die deutsche Regisseurin Iris Gusner. Neben den Filmen der genannten gibt es noch folgende Schwerpunkte: DEFA: Kinder und Jugendfilm (betreut von “unserer” Julia); DEFA 4. Generation: Filme aus der Wendezeit und Kino aus der Türkei: Yilmaz Güney. Alle Details hört ihr abermals in unserem Interview mit Mitveranstalter Leonhard Elias Lemke. Dieses führten wir schon vor einigen Wochen, weshalb wir bitten zwischenzeitliche Programmänderung zu entschuldigen.

Wie letztes Jahr werdet ihr uns natürlich wieder auf dem Festival antreffen, dieses Mal auch fast in kompletter Mannschaftsstärke. Wir freuen uns auf tolle Filme und interessante Gespräche, natürlich auch mit Euch.


weiterlesen

Interview mit Josef Hader

Von Vielen behauptet man, sie seien eine (lebende) Legende. Bei Josef Hader könnte es aber stimmen und dennoch wäre es nur eine Floskel. Das kümmert uns aber einen Schas, denn unbestritten ist er ein begnadeter Kabarettist, Drehbuch und Bühnenautor, Schauspieler, Sympath und neuerlich auch Regisseur. Am 27. Oktober 2018 war er mit seinem Evergreen-Programm „Hader spielt Hader“ in Dresden zu Gast und Deep Red Radio war gesegnet nach der Veranstaltung eine Audienz aushalten zu dürfen. Frisch und Interessiert nähere sich der große Hader dem Interviewer Benedikt und ließ sich auf ein vielseitiges Gespräch ein über seine unterschiedlich gewählten Kunstformen, Senf, Bier, Christoph Schlingensief, Halle (Saale), David Schalko und die niemals erscheinenden Autobiografie. Aber das ist nur ein Bruchteil von dem was in den kanpp 30 Minuten zu erleben ist. Ein Knecht und das Genie im Austausch: Genießt Josef Hader bei Deep Red Radio.

Hinweis: Radeberger Pilsner ist kein Bier!
weiterlesen