Paradies Film Festival 2019 mit Leonhard Elias Lemke

In Jena findet dieses Jahr zum zweiten Mal das Paradies Film Festival statt. Im Zeitraum vom 12.06.-16.06.2019 sollten sich also alle Filmfans in der Saalestadt einfinden, die am italienischen, türkischen und vor allem “ostdeutschen” Kino interessiert sind. Aber natürlich auch jeder anderweitige Celluloid liebende Mensch wird bei der wieder im Trafo und nun auch in weiteren Kinos stattfindenden Veranstaltung auf seine/ ihre Kosten kommen, vor allem da der Großteil der Vorführungen natürlich stilecht von 35mm erfolgen wird. Freut euch also auf eine Masse an Filmen und eine Vielzahl an Gästen unter anderen die italienischen Regisseure Antonio Bido und Francesco Barilli sowie die deutsche Regisseurin Iris Gusner. Neben den Filmen der genannten gibt es noch folgende Schwerpunkte: DEFA: Kinder und Jugendfilm (betreut von “unserer” Julia); DEFA 4. Generation: Filme aus der Wendezeit und Kino aus der Türkei: Yilmaz Güney. Alle Details hört ihr abermals in unserem Interview mit Mitveranstalter Leonhard Elias Lemke. Dieses führten wir schon vor einigen Wochen, weshalb wir bitten zwischenzeitliche Programmänderung zu entschuldigen.

Wie letztes Jahr werdet ihr uns natürlich wieder auf dem Festival antreffen, dieses Mal auch fast in kompletter Mannschaftsstärke. Wir freuen uns auf tolle Filme und interessante Gespräche, natürlich auch mit Euch.


weiterlesen

Suspiria 2018

Story: Die junge und hoffnungsvolle amerikanische Tänzerin Susie Bannion zieht nach Deutschland, um dort beim renommierten Markos Tanzensemble in Berlin eine Ausbildung zu absolvieren. Nachdem sie das Vortanzen bestanden hat, freundet sie sich dort mit Sara an und macht unter der Aufsicht der künstlerischen Leiterin Madame Blanc, die als eine Revolutionärin gilt, schnell erstaunliche Fortschritte. Doch in der Tanzschule gehen seltsame Dinge vor sich: Kurz vor Susies Ankunft verschwand etwa sogar die Tänzerin Patricia unter ungeklärten Umständen und Dr. Jozef Klemperer, der Psychotherapeut der jungen Tanzschülerin, kommt bald einem dunklen Geheimnis auf die Spur: Hinter der Fassade der Tanzschule verbergen sich grausame Hexen…

weiterlesen

Roma

Story: Die junge Cleo arbeitet in den 1970er Jahren als Hausmädchen für eine mexikanische Mittelstandsfamilie im Stadtteil Roma in Mexiko Stadt. Zusammen mit ihrer Kollegin und Freundin Adela kümmert sie sich nicht nur ums Kochen und Putzen, sondern auch aufopferungsvoll um die drei Kinder des Haushalts. Als sich ihre Arbeitgeber Sofia und Antonio trennen und letzterer zuhause auszieht, hilft sie Sofia, diesen Umstand vor den Kindern geheimzuhalten. Als sie selbst von ihrem Freund Fermín schwanger wird, weist der die Verantwortung von sich und ergreift feige die Flucht. Für Sofia und Cleo keine einfache Situation. Dann kommt es in der Stadt nach politischen Studentenunruhen plötzlich zu einer heftigen Eskalation der Gewalt. Ein Demonstrant wird von Paramilitärs erschossen…

weiterlesen