DRR-SHOW – 04-2019 – Im Zeichen der Anklage

Von Schuldigen und (schrecklich) Gutem ist die Sprache in unserer 4. Sendung. Neben Benedikts Fundstück, das wieder viel Entertainment und Kopfkino bietet, stellen wir Euch die PSYCHO-LEGACY-EDITION, eine Sammlerbox im Sonderformat, von Turbine vor. Was da alles drin ist, hätte sich nicht einmal Norman Bates ausdenken können!

In den Lichtspielhäusern leuchtet derweil das Genie von James Cameron wieder ganz hell auf, der nach 20 Jahren der Planung endlich seinen geliebten ALITA – BATTLE ANGEL mit der Hilfe von Robert Rodriguez realisiert hat. Ob die aktuelle deutsche Produktion LUZ ebenso funkelt, hört Ihr direkt im Anschluss.

Eine besondere Freude ist es uns, ein Capelight-Triple zu präsentierten, das nicht nur Stefan, sondern jeden Sammler glücklich machen dürfte: neben den beiden Klassikern DAS URTEIL VON NÜRNBERG (1961) und DIE WIKINGER (1958), die liebevoll im Mediabook-Format wiederveröffentlicht wurden, erleben wird die Rückkehr des französischen Terrormeisters Pascal “Martyrs” Laugier mit seinem atmosphärischen GHOSTLAND – ob dieser tatsächlich als der beste Horrorfilm des letzten Jahres gelten darf, erfahrt Ihr nur hier in der Sendung der ultimativen Wahrheiten. Apropos Wahrheit: Auch im dänischen DEN SKYLDIGE (THE GUILTY) wird beschuldigt und geurteilt… und weil der Frühling vor der Tür steht, zieht es die Wandersburschen Tobe und Benedikt auf den PASS, die aktuelle deutsch-österreichische Fernsehserie um den Krampus-Killer.

weiterlesen

Kaiju Classics – Showa-Triple

Benedikt bespricht die Kaiju-Classics von Anolis Entertainment und verschafft euch einen kleinen Überblick zu “Frankenstein und die Ungeheuer aus dem Meer“, “Frankensteins Kampf gegen die Teufelsmonster” und “Frankensteins Höllenbrut“. Letztgenannten Titel könnt ihr auch in einer seperaten Besprechung aus dem Jahr 2016 nachhören.

weiterlesen

Mindhunter – Staffel 1

Story: Wie ticken Serienkiller? Das wollen Ende der 1970er Jahre auch die FBI-Agenten Holden Ford und Bill Tench herausfinden, indem sie ausführliche Gespräche mit inhaftierten Mördern führen, um diese und ihre Taten besser verstehen und auf diesem Wege potentielle Rückschlüsse auf gegenwärtige Verbrechen ziehen zu können. In einer Zeit, in der die Kriminalpsychologie noch in den Kinderschuhen steckt und der Begriff Serienkiller noch nicht einmal geprägt wurde, ist man beim FBI vom Projekt der beiden Ermittler wenig begeistert. In der Psychologin Dr. Wendy Carr finden Ford und Tench bald aber eine Unterstützerin.

Netflix-Serie von David Fincher, die auf dem Buch „Mind Hunter: Inside The FBI’s Elite Serial Crime Unit“ von John E. Douglas und Mark Olshaker und deren darin festgehaltenen Erfahrungen als FBI-Agents basiert.

weiterlesen

Mission: Impossible – TV-Special – Teil 2

Your Mission, should you choose to accept it…

Der zweite Teil unserer Originalserien-Review zu MISSION: IMPOSSIBLE, die im deutschen TV lange Zeit unvollständig und unter dem berühmten Namen KOBRA, ÜBERNEHMEN SIE lief. Die Staffeln 4-7 setzten mit Beginn der 1970er zwar weniger Maßstäbe wie noch in den ersten drei Jahren der Serie, doch bieten auch hier genügend ausgefeilte Drehbücher und nicht zuletzt klasse Darbietungen von Peter Graves, Leonard Nimoy, Greg Morris & Co. ausreichend Anlass zur Freude. Über Höhenflüge und Durchhänger einer absoluten Kult-Serie.

weiterlesen