DRR-SHOW – 18-2019 – Halloween Teil 1

In XANADU angekommen, fühlte es sich klein, schwach und irgendwie nicht dazugehörend. Doch was war passiert? Der GOLEM konnte die Frage nicht beantworten, wer dieser andere Clown ist, der offensichtlich in die Rolle des geschminkten Psychopathen geschlüpft war und hier den Weg versperrte. Definitiv hatte er DIE AUGEN DES SATAN und das Böse tief in sich liegend. „THE EVIL IN US ist was uns eint“, dachte es und ging ein Stück näher in Richtung der DEMONIC TOYS. Wie BESESSEN verkündeten diese: “NO MERCY mit schlechten Spaßmachern!“ Da trat der andere Witzbold heran, vollführte eine tiefe Verbeugung und begann die knallroten Lippen zu bewegen. „Gestatten JOKER mein Name und du spielst hier keine Rolle mehr“ stellte er sich vor ohne eine Miene zu verziehen und verkündete gleichsam was es bereits schwante. Der Club der Podcaster hatte wieder einmal den Shocktober eingeleitet und sich reichlich Verstärkung vors Mikro geholt. Von es war nun längst keine Rede mehr. Dafür Horror pur aus verschiedenen Kehlen über Filme, die im kollektiven Gedächtnis blieben. Welche das sind? Hört doch einfach selbst!


weiterlesen

Hard:line 2019 – Recap Extreme – Tag 2

Nachdem das komfortable Hotel Dock 1 uns mit einem kräftigen Frühstück entlassen hatte, streiften die zwei Deep Red Radioler Benedikt und Max durch das schöne Regensburg. Querten die bezaubernde Innenstadt und lauschige Parks, Wohnviertel mit durchstöbernswerten Shops, bevor sie ab dem Nachmittag wieder ins Festivalgeschehen einstiegen. Vier Filme waren zu sehen, unterschiedlichster Art und Motivation. Vom Zeitreiset-Thriller VOLITION über den Telekinese-Horror REBORN und eine positiv-depressive Dystopie mit ANIARA bis zum tiefroten Funsplatter GHOSKILLERS VS BLOODY MARY. In gut besuchten Vorstellungen wechselten die Stimmungen und Qualitäten. Wie genau das lässt sich durch das hören der 2. Tageszusammenfassung des Hard:Line Film Festivals einfachst ermitteln. Lauscht den Zweien und freut euch darüber hinaus morgen auf den heiß-ersehnten Zuwachs, wenn Tobe und Stefan uns vervollständigen. weiterlesen

Hard:line 2019 – Recap Extreme – Tag 1

Es ist soweit! Deep Red Radio infiltriert Regensburg. Das Hard:Line Film Festival hat gerufen, zum 7. Mal und wir sind wieder dabei. Angereist sind 50 Prozent des Kernteams. Während Benedikt und Max sich mit Technik, Interesse, Hausschuhen und guter Laune mit dem Bus durch die Republik chauffieren ließen, weil die Bahn baubedingt vier Umstiege forderte, bleiben Tobe und Stefan leider noch zu Hause. Sie werden am Freitag die Gurkentruppe komplettieren. Bis dahin schauen die aktuellen Zwei allein, bzw. im Beisein eines großen Publikums des Festivals und lieben Bekannten, das angebotene Schaurige im atmosphärischen Ostentorkino. Als Auftakt flimmerte I SEE YOU über die Leinwand. Ein Horrorthriller mit Starbesetzung und ansprechendem Look, gefolgt von einem gänzlich andersartigen Streifen der inhaltlich und visuell wesentlich härter und düsterer arbeitet: ARTIK. Was uns alles im Detail zugestoßen ist und wie wir die gesehenen Filme aufnahmen, hört ihr in der ersten Tageszusammenfassung. Seid hard!näckig und hört uns an und kommt vor allem nach Regensburg um teilzuhaben und uns zu treffen. weiterlesen

Hard:line 2019 – Info-Pod 01

Und damit eröffnen wir Pre-Hard:line-Film-Festival-2019-Weeks und bringen euch in Regelmäßigkeit die neuesten Informationen zum September-Event. Den Anfang machen drei Werke die unterschiedlicher nicht sein könnten. Vom dunklen Familiendrama mit Thriller-Elemente über einen kleinen, feinen Salzer der eine Mixtur aus Wolf Creek und Bill Pistons Fault darstellt bis hin zum futuristischen Überlebenskampf, frei nach der Alien-Tagline: Im Weltraum hört niemand deine existenziellen Schreie.

Und alles Weitere erfahrt ihr im Podcast und den Shownotes.


weiterlesen