Dune 2021

Story: Paul Atreides siedelt gemeinsam mit seinem Vater Herzog Leto, seiner Mutter Lady Jessica und dem gesamten Hauststand des Adelshauses Atreides auf den Planeten Arrakis um, der auch als Dune bekannt ist. Dort sollen die Atreides sicherstellen, dass das Spice, eine Droge, die intergalaktische Reisen erst möglich macht und nur auf Arrakis zu finden ist, weiter abgebaut wird. Doch die Reise nach Arrakis entpuppt sich als Falle, die Baron Vladimir Harkonnen den Atreides gemeinsam mit dem Herrscher des galaktischen Imperiums gestellt hat. Paul muss gemeinsam mit seiner Mutter in die endlosen Wüsten von Dune fliehen, wo er auf die geheimnisvollen Fremen um deren Anführer Stilgar und die furchtlose Chani trifft, ein nomadisches Wüstenvolk, das auf die Ankunft eines prophezeiten Erlösers wartet…

Weiterlesen

Terry Gilliam-Cyberpunk-Trilogie: Brazil, 12 Monkeys, The Zero Theorem

Storys: 3 Filme – ein Feature von Julia Bierau

Brazil: Sam Lowry ist ein kleiner Beamter in einem totalitären Staat. Anstatt einen Regime-Gegner aufzuspüren, hängt er jedoch lieber seinen phantastischen Tagträumen nach, in denen er als einsamer Held gegen Ungeheuer kämpft. Eines Tages sorgt ein zerquetschter Käfer auf der Fahndungsliste dafür, dass ein Unschuldiger von den Sicherheitskräften liquidiert wird. Als Sam den Irrtum entdeckt, beginnt er, seine Träume auszuleben und gerät ebenfalls auf die Abschussliste…

12 Monkeys: Das Jahr 2035. In den verlassenen Städten haben die Tiere die Herrschaft übernommen. Die Erdoberfläche ist entvölkert, nachdem eine Virenkatastrophe im Jahre 1996 nahezu die gesamte Menschheit dahingerafft hat. Die wenigen Überlebenden vegetieren in einem klaustrophobischen Unterweltsystem dahin. Die einzige Hoffnung auf ein besseres Leben besteht darin, einen selbstmörderischen Boten durch die Zeit zurückschicken, auf dass dieser den Ursprung der Apokalypse lokalisieren möge. Der Schwerkriminelle James Cole ist einer der Auserwählten.

The Zero Theorem: Das Computergenie Qohen Leth sucht in einer dystopischen Zukunft nach dem „Zero Theorem“, einer mathematischen Formel, welche die Frage nach dem Sinn des Lebens beantworten soll. Zu seiner großen Verärgerung wird er dabei immer wieder massiv gestört. Doch trotz aller Steine, die man ihm in den Weg legt, lässt er sich nicht von seinem Ziel abbringen und geht – unbeirrt von realen und virtuellen Versuchungen – seinen Weg bis zum überraschenden Ende.

Weiterlesen

DRR SHOW 50 – Der Podcast mit Wut im Bauch

WUT IM BAUCH ist nicht das Gefühl, mit dem wir unsere Jubiläums-Show #50 begingen, sondern der Titel des Streifens, den wir als ersten in unserem neuesten Format „Film-Quartett“ ausführlich besprochen haben. Ein doppeltes Jubiläum sozusagen und hoffentlich der Beginn einer zukünftigen Deep Red Radio – Institution. Ein Film und im Extremfall vier Meinungen, vier Sichtweisen, vier Standpunkte. Wie diese bei Jonathan Kaplans Ignore-and-Revenge-Coming-of-Age-Geschichte aus dem Jahr 1979 (OVER THE EDGE so der Originaltitel) ausgefallen sind, hört ihr im Gespräch zwischen Lisa, Julia, Stefan und Max. Letzterer begleitet an anderer Stelle in der Sendung das letzte Lebensjahr des ehemaligen Mobsterkönigs (Al) CAPONE in der gleichnamigen Mythos-Dekonstruktion mit Tom Hardy in einer von Syphilis, Demenz und Verfolgungswahn geprägten Hauptrolle. Des Weiteren stören Max und Benedikt die jüdisch-orthodoxe Totenwache eines Verstorbenen in THE VIGIL und müssen zusammen mit Shomer Dave Davis mit den Konsequenzen des neuesten Blumhouse-Gruslers leben. Weiterhin verfährt Benedikt getreu dem Motto NIMM`S LEICHT, NIMM DYNAMIT und wird zusammen mit Lino Ventura von dessen Vergangenheit im Milieu eingeholt. In FEAR OF RAIN wiederum begegnet er Katherine Heigl und der Schizophrenie derer Filmtochter, vorauf er sich so einiges einbildet. Julia wiederum holt sich bei Filmemacher Sabu Unterstützung in Person von MISS ZOMBIE um im Haushalt untote Entlastung zu bekommen. Somit kann sie sich ganz SCHNEEWITCHEN UND DER ZAUBER DER ZWERGE widmen. Der ZDF-Produktion von 2019, nicht dem Disney-Klassiker. Und über allem wacht wie immer der Tobe, der baut Überleitungen, als wären es Brücken, lässt Musik erklingen und schließt damit die Lücken. Ihr seht, es geht lückenlos voran bei Deep Red Radio, also auf die nächsten 50 Sendungen. Wir hoffen Ihr bleibt dabei!


Weiterlesen