Die Körperfresser kommen

Story: Dr. Bennell ist Inspektor der Gesundheitsbehörde in San Francisco. Immer häufiger hört er von seltsamen Geschehnissen in der Nachbarschaft. Auch seine Mitarbeiterin Elizabeth berichtet, dass ihr Freund Geoffrey sich verändert. Elizabeth kommt durch Zufall in Kontakt mit einer Ehefrau, die auch eine Veränderung an ihrem Mann festgestellt hat. Plötzlich berichten Bekannte von Bennell, dass sie eine perfekte Kopie von ihm auf der Straße gesehen haben. Scheinbar bemächtigt sich ein außerirdischer Mikroorganismus den Menschen und erzeugt dann Duplikaten von ihnen. Die Kopie sieht exakt aus wie das Original, hat aber weder menschliche Regungen noch Gefühle. Um Bennell herum, scheint dieser „Austausch“ von Mensch und Duplikat rapide voran zu schreiten. Können sich Bennell und seine Freunde retten?

weiterlesen

Occupation

Story: Es ist Krieg! Die Erde und der Fortbestand der Menschheit sind bedroht. Die Feinde tragen futuristische Rüstungen, darunter sind sie grau und nicht besonders hübsch. Sie kommen irgendwo aus dem All und tun nur das, was wir vermutlich auch tun würden. Sie haben ihre eigene Welt ruiniert und nun brauchen sie eine neue. Planet Erde passt, seine menschlichen Bewohner leider nicht. Von der ganzen Dimension des Angriffs ahnen die wenigen Menschen, die in der australischen Provinz den Invasoren entkommen können, nichts. Abgeschnitten von aller Kommunikation muss sich ein zusammengewürfelter Haufen von Zivilisten unterschiedlichster Herkunft erstmal zusammenraufen. Denn trotz aller nun folgenden heftigen Gefechte, Schießereien, Schlägereien und Verfolgungsjagden hat OCCUPATION vor allem eine Botschaft: Nur gemeinsam sind wir stark! Es geht um menschliche Tapferkeit und Solidarität, die Verbundenheit mit Nachbarn, Freunden und Familie und den Wunsch, in Frieden und Freiheit zu leben. Das Szenario ist kriegerisch, die Message human, die Story voll packender Action. So muss gut gemachte Science Fiction sein!

weiterlesen

Stephanie

Story: Ein junges Paar adoptiert die kleine Waise Stephanie, um eine glückliche Familie zu gründen. Zunächst sieht es auch ganz danach aus, bis auf einmal eine Pandemie um sich greift und für Angst und Schrecken sorgt. Vater und Mutter ergreifen die Flucht und lassen Stephanie dabei allein zu Hause zurück. Das verwirrte arme Kind hat niemanden mehr außer ihre Plüsch-Schildkröte und jede Menge cremiger Erdnussbutter. Doch dann wird Stephanie von einer dunklen Macht heimgesucht und mehr und mehr beginnt das Mädchen, sich in ihr zu verlieren. Als nach langer Zeit ihre Eltern wieder zurückkommen, ist es schon zu spät. Das übernatürliche Wesen, welches von Stephanie Besitz ergriffen hat, empfindet zudem tiefe Eifersucht, da es das Kind nicht mehr für sich allein hat. Die bisher nicht gerade vorbildlichen Eltern müssen also schleunigst entsorgt werden…

weiterlesen