John Wick 3

Story: John Wick hat die Regeln aller Regeln gebrochen: Er hat den Mafia-Boss Santino D’Antonio auf dem heiligen Boden des Continental Hotels getötet, weswegen sein Freund und Hotelchef Winston ihn aus der Killergemeinschaft ausschließen und ihm alle Rechte als Auftragskiller entziehen muss. Wick erhält von seinem alten Freund jedoch eine Stunde Zeit, bis sein Excommunicado offiziell ausgesprochen wird. Zeit, die der nun Ex-Auftragsmörder nutzt, um sich zu bewaffnen. Denn es sind immerhin auch 14 Millionen Dollar Kopfgeld auf ihn ausgesetzt und die Angreifer werden nicht lange auf sich warten lassen. Als Wick sich die Kopfgeldjäger tatsächlich kaum noch vom Leib halten kann, beschließt er, nicht nur die Stadt New York, sondern auch das Land zu verlassen. Indes leitet aber eine Richterin eine Untersuchung ein und beginnt Wick mithilfe des gewieften Killers Zero zu jagen. Doch sie jagt nicht nur den ohnehin flüchtigen Wick… weiterlesen

DRR-SHOW – 10-2019 – Odyssee der Rache

Was wären wir bloß ohne die gute, alte Rache? Weniger Mensch, soviel ist sicher. Jedenfalls kommen filmische Formate selten ohne dieses narrative Element aus, deren Popularität seit dem Anbeginn des Erzählens selbst ungebrochen ist. Eingefleischten Fans brauchen wir für unser Kinoprogramm also keineswegs erklären, wie sehr die Rache in JOHN WICK 3: PARABELLUM oder THE SILENCE – Hitchcocks „Vögel“ lassen grüßen – eine wichtige Rolle spielt. Benedikt und Tobe berichten ausführlich. Und welcher Podcast wären wir, würden wir nicht nach längerer Atempause das Finale von GAME OF THRONES Revue passieren lassen? Im Team sprechen wir ausführlich über den Endspurt der Saga, in der Rache und Machtfragen eine größere Rolle spielen denn je – auch bei den Fans. Im Heimkino begeben wir uns auf spannende Reisen: in die Großstadt mit Michael J. Fox, (nochmal) in den Zellenblock 99 mit Vince Vaughn, mit Sindbad auf seine Siebente sowie auf die Bounty, wo uns dank capelight nun unzensiert Mel Gibson und Anthony Hopkins vor die Augen treten. Da ist für jeden Sammler garantiert etwas dabei! Unsere Cineastische Hausaufgabe gewann Brian De Palmas BLOW OUT – DER TOD LÖSCHT ALLE SPUREN (1981) mit dem noch jungen John Travolta in der Hauptrolle. Warum gerade dieser Film des Meisters mehr als sehenswert ist, hört ihr im kollektiven Deep-Dive-Talk – nur hier bei Deep Red Radio! Zugegebenermaßen sind wir doch ein bisschen sehr stolz auf unsere neue Sendung, die Euch hoffentlich die allergrößte Freude bereitet.

weiterlesen

Hotel Artemis

Story: Im Los Angeles des Jahres 2028 versinken die Straßen im Chaos eines außer Kontrolle geratenen Bürgeraufstands: Für Waikiki und seine Kumpanen die perfekte Gelegenheit, eine Bank zu überfallen. Als ihr Raubzug vom Kugelhagel der Polizei unterbrochen wird, bleibt der schwerverletzten Gang nur ein Ort, an den sie sich retten kann: Hotel Artemis – ein zum Mythos erklärtes, geheimes Krankenhaus für Schwerverbrecher. Unter der Obhut der Schwester und ihres Assistenten glaubt sich Waikiki zunächst sicher. Doch der wahre Ärger beginnt, als plötzlich weitere Outlaws im Hotel einchecken.

weiterlesen