Mega Time Squad

Story: Bei einem Raubüberfall erbeutet der Kleinstadtganove Johnny eine Tasche voller Geld und ein antikes, chinesisches Amulett, das ihn durch die Zeit reisen lässt. Doch nun wollen ihm nicht nur die chinesische Mafia und Möchtegern-Pate Shelton mit seiner Gang ans Leder, sondern auch ein finsterer, rachsüchtiger Dämon. Kurzerhand nutzt Johnny die Macht über Zeit und Raum, um sich zur Wehr zu setzen und aus einer Armee von Doppelgängern seine eigene Gang zu erschaffen: Das Mega Time Squad. Als sich zwischen (einem von) ihm und Sheltons Schwester Kelly auch noch eine Romanze anbahnt, verliert Johnny endgültig den Überblick. Doch wer mit den Gesetzen der Zeitreise bricht, muss die Konsequenzen tragen…

weiterlesen

DRR-SHOW – 07-2019 – Katzen, Kicks und Kladderadatsch

Die glorreiche und nicht die verflixte 7 steht als Leitzahl unserer aktuellen Show in diesem Jahr. Wie bereits unserem hübschen Teaserbild samt wuscheliger Seagal-Schnauze und Katzenviech zu entnehmen war, wird die neue Sendung von beiden thematisch gerahmt.

So tourt die Miez in der Neuverfilmung FRIEDHOF DER KUSCHELTIERE durch unsere Kinos und muss nicht nur der Expertise unseres King-Kenners Max standhalten, auch Tobe und Benedikt wälzen die Grabsteine. Unsere hochgeschätzte Julia nimmt derweil den franko-amerikanischen Neo-Western THE BROTHERS SISTERS mit Joaquin Phoenix und John C. Reilly genauer unter die Lupe und verrät Euch, was diesen besonders macht. Im Heimkino präsentieren Benedikt und Stefan den soeben dank Pandastorm Pictures liebevoll als VHS-Edition veröffentlichten MEGA TIME SQUAD des neuseeländischen Regisseurs Tim van Dammen. Max schaut sich derweil Noomi Rapace in ihrer nächsten intensiven Rolle in CLOSE näher an. Das Knast-Drama A PRAYER BEFORE DAWN sowie die Cop-Serie HANNA SVENSSON runden unsere aktuellen Beiträge der Heimkinosektion ab.

Das „dicke Ende“, wie man ihn heute gar nicht mehr anders kennt, bildet dann Ex-Actionheld Steven Seagal. Stefan und Benedikt huldigen seiner (filmischen) Vergangenheit, die zu Beginn der 1990er vor hochexplosiven Kalibern nur so strotzte. Dabei geht der Kernpunkt der Diskussion von dem wunderbar unterhaltsamen ALARMSTUFE ROT 2 aus, auch wenn wir gar nicht so viel über dessen Regisseur Geoff Murphy sprechen, wie wir eigentlich vor hatten. Egal. Das Ganze rockt – und Ihr hoffentlich mit uns.


weiterlesen

Mid90s

Story: In den 90er-Jahren sprengte Skateboarden sportliche Konventionen und mit Mixtapes konnten Mädels beeindruckt werden. Stevie ist 13 und wächst unter schwierigen Verhältnissen in Los Angeles auf. Seine Tage verbringt er mit „Street Fighter II“ zocken und heimlich die CD-Sammlung seines großen Bruders rauf und runter hören. Als er anfängt, mit den Jungs vom Local Skateshop abzuhängen, öffnet sich ihm eine völlig neue Welt: Skaten an verbotenen Plätzen, Abhauen vor der Polizei, Hauspartys und natürlich Girls. Befreit aus der Umklammerung seiner alleinerziehenden Mutter und den Prügeln seines Bruders, fühlt sich Stevie unbesiegbar – bis er merkt, dass auch seine Idole auf die Schnauze fliegen können. Und das nicht nur beim Skaten!

weiterlesen