DRR-SHOW – 14-2019 – Schräge Dinge

„People are strange, when you’re a stranger, faces look ugly, when you’re alone…“ Na, alleine sind wir definitiv nicht, aber ‘seltsam’ oder ‘schräg’, wie bereits Jim Morrison besang, wird in unserer aktuellen Show zum Programm. Wir reisen stets gern zurück in die glorreiche Zeit vergangener – und durch Film und Serie wiederbelebter – Tage.

Da steht natürlich der Netflix-Straßenfeger STRANGER THINGS mit der neuen 3. Staffel an erster Stelle und wir Ihr uns kennt, halten sich Enthusiasmus aus dem Fan-Herz und sachliche Kritik angenehm die Waage. Thematisch passend präsentiert Tobe zuvor Gimmick-Wichteln von seinem Urlaubstrip und Max lässt das Team ins große Film-Postpaket von Wicked Vision hineinschauen. Selbstverständlich bietet unsere gesamte Filmauswahl allerlei schräge Figuren, Titel und Themen – Kult-Kino ist das allemal, ob die Wiederentdeckung von EDDIE AND THE CRUISERS oder Elliot Gould als Philip Marlowe in Robert Altmans 1970er-New-Hollywood-High-Life-Adaption DER TOD KENNT KEINE WIEDERKEHR (THE LONG GOODBYE). Gefährlich wird es für Kevin Costner und Woody Harrelson als Gangsterpärchen-Jäger in THE HIGHWAY MEN, eine weitere Netflix-Produktion, und EXTREMELY WICKED… wird es für Max. Außerdem wirft Tobe noch einen winzig kleinen Blick aufs kommende Hard:Line Film Festival. Wie ihr lest und später hört, haben wir wieder reichlich Stoff in die Sendung gepackt. Die gesamte Titelliste entnehmt Ihr bitte wie gewohnt unseren Kapitelmarken in dem Audioplayer Eurer Wahl.


weiterlesen

DRR-SHOW – 13-2019 – Ein Pod-pourrie der guten Laune

Mit unserem Podcast haben wir uns (nicht nur) einem Credo ganz innig verschrieben: gelungenes Infotainment. So kommen in jede Show mehrere besprechenswerte Titel und News sowie eine gehörige Portion guter Laune. Unseren audiophilen, cineastischen Hörern soll dieser Podcast mindestens ebenso viel Freude bereiten wie uns selbst.

Daher erwarten Euch heute zwei Hand voll persönlicher Favoriten – quasi die zehn kleinen Jägermeister der guten Laune – plus unsere beliebte Medienschau und einem ausführlichen Nachbericht über das Paradies Film Festival #2 in Jena. Diese Show hat wieder für Jeden etwas im Gepäck, von Thriller über Action bis Fantasy und Sci-Fi. Die einzelnen Titel könnt Ihr wie gewohnt bequem den Kapitelmarken Eures Mediaplayers entnehmen. Nur soviel: die 88Film-Bestellung aus England wurde ausgepackt und teils gesichtet, Tobe “schwärmt” erneut von Harryhausen und Sindbad, es erwarten Euch Mumien, Monster und Cyborgs und zuletzt natürlich eine längere Besprechung eines Klassikers, heute mit einer noch blutjungen Julia Roberts und dem FEIND IN MEINEM BETT (1991). Da hört dann zwar im Film der Spaß auf, aber nicht bei uns Zuschauern.


weiterlesen

DRR-SHOW – 08-2019 – Die Steine der Weisen

Sage und schreibe zwölf Hauptreviews (plus Bonus) schafften es in unsere aktuelle Show. Von Superhelden, Göttinnen und Actionheroen ist hier die Rede – und solchen, die es vielleicht noch werden wollen. Auch packen wir gemeinsam ein hübsches Paket von 88Films aus England aus, mit funkelndem Inhalt. War ja schließlich erst Ostern. Wir sind vielleicht mehr DRR als je zuvor, das Genrekino erhält unsere vollste Aufmerksamkeit.

So schafft es tatsächlich der neue AVENGERS: ENDGAME den Marvel-Motzern Stefan und Benedikt ein Lächeln auf die Gesichter zu zaubern. Und Julia kontert gleich mit SPIDERMAN: INTO THE SPIDERVERSE. Team Testosteron unterzog sich derweil einem masochistischen Ritual bei der Bewältigung der zweiten „cineastischen Hausaufgabe“: wir prügelten uns durch STREET FIGHTER anno 1994. Ihr wolltet es ja nicht anders. Apropos kämpfen: TRIPLE THREAT, ASSASSINATION NATION, HUNTER KILLER, PEPPERMINT – werdet Zeuge von Benedikts martialischem Streifzug durch die jüngste Actionfilmgeschichte. Da kommen auch monströse Erscheinungen (MOTHRA, MONSTRUM) nicht zu kurz.

Dass wir aber eigentlich schon immer mehr auf wahre Gefühle aus sind, beweisen Titel wie der Erotik-Klassiker 9 ½ WOCHEN samt Kim Basinger, denen sich Max und Stefan willentlich hingeben sowie Steve McQueens hinreißendes Drama WIDOWS. Auch im Fundstück… Hoppla, das wollen wir ja noch gar nicht verraten!

Enjoy the Show!

weiterlesen

DRR-SHOW – 07-2019 – Katzen, Kicks und Kladderadatsch

Die glorreiche und nicht die verflixte 7 steht als Leitzahl unserer aktuellen Show in diesem Jahr. Wie bereits unserem hübschen Teaserbild samt wuscheliger Seagal-Schnauze und Katzenviech zu entnehmen war, wird die neue Sendung von beiden thematisch gerahmt.

So tourt die Miez in der Neuverfilmung FRIEDHOF DER KUSCHELTIERE durch unsere Kinos und muss nicht nur der Expertise unseres King-Kenners Max standhalten, auch Tobe und Benedikt wälzen die Grabsteine. Unsere hochgeschätzte Julia nimmt derweil den franko-amerikanischen Neo-Western THE BROTHERS SISTERS mit Joaquin Phoenix und John C. Reilly genauer unter die Lupe und verrät Euch, was diesen besonders macht. Im Heimkino präsentieren Benedikt und Stefan den soeben dank Pandastorm Pictures liebevoll als VHS-Edition veröffentlichten MEGA TIME SQUAD des neuseeländischen Regisseurs Tim van Dammen. Max schaut sich derweil Noomi Rapace in ihrer nächsten intensiven Rolle in CLOSE näher an. Das Knast-Drama A PRAYER BEFORE DAWN sowie die Cop-Serie HANNA SVENSSON runden unsere aktuellen Beiträge der Heimkinosektion ab.

Das „dicke Ende“, wie man ihn heute gar nicht mehr anders kennt, bildet dann Ex-Actionheld Steven Seagal. Stefan und Benedikt huldigen seiner (filmischen) Vergangenheit, die zu Beginn der 1990er vor hochexplosiven Kalibern nur so strotzte. Dabei geht der Kernpunkt der Diskussion von dem wunderbar unterhaltsamen ALARMSTUFE ROT 2 aus, auch wenn wir gar nicht so viel über dessen Regisseur Geoff Murphy sprechen, wie wir eigentlich vor hatten. Egal. Das Ganze rockt – und Ihr hoffentlich mit uns.


weiterlesen