Hard:line 2019 – Recap Extreme – Tag 4

Nachdem brav die Ankunft von Stefan und Tobe mit dem Freitagabendprogramm inkl. Podiumsdiskussion absolviert wurde, machten wir uns im ganzen Team frisch und fit an den intensivsten Tag des Festivals. Der Samstag startete mit einer gehörigen Portion Interviews internationaler Gäste im Hotel Sorat, wozu wir noch einmal ausführlich mit den Machern von sechs am Festival gezeigten Werken sprechen konnten. Aufgrund des straffen Zeitplans und weil auch wir einmal etwas essen müssen, teilten wir uns in der Gruppe auch wieder auf und sichteten insgesamt fünf Programmslots. Neben dem Kurzfilmblock 2 entgeisterten und begeisterten uns die Filme STARFISH (Arthaus-Bildpoesie ohne Kurzweil), THE WRETCHED (ausverkauftes und sehr gelungenes Creature Feature) sowie BLISS (Hardcore-Drogen-Horror in vollendeter Konsequenz). An diesem Samstagabend gönnten wir uns dann auch geschlossen und in aller Freundschaft den stilvollen Umtrunk danach. Aber hört selbst. weiterlesen

The Night Flier

Story: Ein mysteriöser Serienmörder hinterlässt seine Opfer nachts auf abgelegenen Flugplätzen blutüberströmt mit schrecklichen, tiefen Bisswunden am Hals. Der Verleger des Sensationsblattes “Inside View” wittert mit dieser Story eine Erhöhung der Auflage und setzt seinen besten Reporter, Richard Dees, auf diesen “modernen Dracula” mit Sportflugzeug an. Der abgebrühte Dees ist anfangs nicht begeistert von dem Job. Erst als der Killer wieder zuschlägt, beginnt Dees mit den Nachforschungen und schaltet eine junge, unerfahrene aber sehr ehrgeizige Journalistin aus, die mit dem Fall beauftragt war. Dees wird immer besessener von der Suche nach dem unbekannten Psychopathen, den er “Night Flier” nennt und der ihm die größte Story seines Lebens liefern soll. Als Dees ihm endlich gegenübersteht, ist er mit dem Bösen konfrontiert, das er sein Leben lang suchte. Doch seine Coolness und sein Zynismus, mit denen er bisher die Sensationsgier der Leser befriedigte, können ihn nicht aus dieser tödlichen Falle befreien…

weiterlesen

Cronos

Story: Im Jahr 1535 hat ein Alchemist ein Gerät entwickelt, das dem Besitzer ewiges Leben verspricht. Etwas mehr als 250 Jahre später, im Jahr 1997 macht der Antiquitäten-Händler Jesus Gris eine Entdeckung in einer alten Statue, für die sich ein zwielichtiger Mann interessiert hat. Darin findet er nämlich den Cronos und sofort ist Jesus im Bann des Gerätes gefangen und spürt förmlich, wie die Jugend in seine Knochen zurückkehrt, jedoch umgibt ihn seitdem auch ein ungemeines Verlangen nach Blut. Doch auch der schwer kranke Großindustrielle De la Guardia ist auf der Suche nach dem lebenserhaltenden Gerät. Sein Neffe Angel reist dafür durch alle Länder, um den Cronos zu ergattern. Dabei schreckt der muskelbepackte Hüne auch nicht vor Gewalt und Mord zurück. Jesus bemerkt, in was für einer großen Gefahr er sich befindet. Doch da ist es schon fast zu spät für ihn…

weiterlesen