Hard:line 2020 – Info-Podcast 04

Wir können alle Viere von uns strecken und drei Kreuze machen. In unserem letzten Info-Block präsentiert euch Tobe in Zusammenarbeit mit dem Hard:line Film Festival die letzten drei Langfilme des Regensburger Film-Events. Diesmal wirds International. Vom okkulten Horror-Thriller aus Vietnam, über eine cthuloide Hetzjagd durch ne unheimliche Strandortschaft bei L.A., bis zu einem gorigen Slasher aus Uruguay, der uns mit seiner Retroschlagseite in die Kinositze katapultiert. Und alles Weitere (Ablauf des Streamingfestival!) erfahrt ihr in der letzten Episode des Hard:line-Infopods 2020.


Weiterlesen

Now and Then – Damals und heute

Story: Der Sommer 1970 bringt für Samantha, Teeny, Roberta und Chrissy aufregende Ferientage. Er ist erfüllt mit Geisterbeschwörungen, Mutproben und der Suche nach Wahrheit. Die vier sind zwölf Jahre alt und haben gerade ihr Interesse für Jungs entdeckt… Und sie schließen einen Pakt fürs Leben. Doch 1970 ist auch das Jahr, in dem die nicht ganz so unschuldige Kindheit ihren ersten Knacks bekommt, durch das Gespenst Scheidung und das Geheimnis eines 25 Jahre zurückliegenden Mordes. Über 20 Jahre später sitzen die Freundinnen wieder im alten Baumhaus in der Gaslight Addition, Indiana, um ihr Versprechen zu erfüllen, und das letzte Rätsel zu lösen.

Weiterlesen

Die durch die Hölle gehen

Story: Die Hochzeitsfeier wird für den jungen Ehemann und zwei seiner Freunde zum bitteren Abschied. Am nächsten Tag werden Mike, Steven und Nick direkt in die tosende Hölle des Vietnamkrieges geschickt. Nach erbarmungslosem Kampf werden die drei im Dschungel gefangengenommen. Ihre Aufseher spielen mit den Gefangenen ein tödliches Spiel: Russisches Roulette.
Nach gelungener Flucht kehrt Mike als gebrochener Mann in die Heimat zurück. Nick, der beim Roulette überlebte, verdingt sich als „Unbesiegbarer“ dieses teuflischen Spiels in den Vergnügungsvierteln von Vietnam. Mike fliegt zurück, um seinen Freund auch aus dieser Hölle herauszuholen.

Weiterlesen