DRR SHOW 51 – Wir wünschen bombige Unterhaltung

Nach der festlichen 50 kommt die zarte Eins hinzu. Munter und mit speziellem Geschmack präsentiert sich die 51. Sendung bei Deep Red Radio. Zwei umfangreichere Betrachtungen stehen im Zentrum der Show. Zum einen beschäftigt sich Benedikt mit der kürzlich erschienenen (vorläufigen) Gesamtbox zum WRONG TURN-Franchise und zum anderen steht erneut ein Film-Quartett auf dem Plan, bei dem Kathryn Bigelows oscarprämiertes Werk THE HURT LOCKER vierfach diskutiert wird. Im Wicked-Cinema-Slot reist Benedikt durch die Zeit und erlebt den BIGGLES-EFFEKT. Julia und Lisa haben ein 2. Date mit BORAT. Ob er sich benehmen kann oder an Biss verloren hat, gilt es in Erfahrung zu bringen. Genres aus allen vier Himmelsrichtungen stehen zur Debatte, die wir gerne auf den Tisch bringen und nun zu Euch in die Kanäle.


Weiterlesen

DRR SHOW 50 – Der Podcast mit Wut im Bauch

WUT IM BAUCH ist nicht das Gefühl, mit dem wir unsere Jubiläums-Show #50 begingen, sondern der Titel des Streifens, den wir als ersten in unserem neuesten Format „Film-Quartett“ ausführlich besprochen haben. Ein doppeltes Jubiläum sozusagen und hoffentlich der Beginn einer zukünftigen Deep Red Radio – Institution. Ein Film und im Extremfall vier Meinungen, vier Sichtweisen, vier Standpunkte. Wie diese bei Jonathan Kaplans Ignore-and-Revenge-Coming-of-Age-Geschichte aus dem Jahr 1979 (OVER THE EDGE so der Originaltitel) ausgefallen sind, hört ihr im Gespräch zwischen Lisa, Julia, Stefan und Max. Letzterer begleitet an anderer Stelle in der Sendung das letzte Lebensjahr des ehemaligen Mobsterkönigs (Al) CAPONE in der gleichnamigen Mythos-Dekonstruktion mit Tom Hardy in einer von Syphilis, Demenz und Verfolgungswahn geprägten Hauptrolle. Des Weiteren stören Max und Benedikt die jüdisch-orthodoxe Totenwache eines Verstorbenen in THE VIGIL und müssen zusammen mit Shomer Dave Davis mit den Konsequenzen des neuesten Blumhouse-Gruslers leben. Weiterhin verfährt Benedikt getreu dem Motto NIMM`S LEICHT, NIMM DYNAMIT und wird zusammen mit Lino Ventura von dessen Vergangenheit im Milieu eingeholt. In FEAR OF RAIN wiederum begegnet er Katherine Heigl und der Schizophrenie derer Filmtochter, vorauf er sich so einiges einbildet. Julia wiederum holt sich bei Filmemacher Sabu Unterstützung in Person von MISS ZOMBIE um im Haushalt untote Entlastung zu bekommen. Somit kann sie sich ganz SCHNEEWITCHEN UND DER ZAUBER DER ZWERGE widmen. Der ZDF-Produktion von 2019, nicht dem Disney-Klassiker. Und über allem wacht wie immer der Tobe, der baut Überleitungen, als wären es Brücken, lässt Musik erklingen und schließt damit die Lücken. Ihr seht, es geht lückenlos voran bei Deep Red Radio, also auf die nächsten 50 Sendungen. Wir hoffen Ihr bleibt dabei!


Weiterlesen

DRR SHOW 48 – geschüttelt, nicht gerührt

Unsere Show #48 kommt schneller zu Euch als eine taiwanesische Reederei durch den Suezkanal. Nach einer flotten Einleitung mit ganz wichtigen Neuigkeiten für die Audiokommentar-Branche, schlagen wir gleich hart auf die Pauken. Benedikt bringt EX-DRUMMER ins Gespräch und teilt seine Fassungslosigkeit mit Euch. Julia folgt mit ihrer Besprechung zu DER KILLER IN MIR und räumt den Platz am Mikrofon dann für Max mit dem Wicked-Cinema-Beitrag: THE BLACK TORMENT. Dann müssten Benedikt und Leo die Beherrschung wieder erlangen um den deutschen Genrefilm BIIKENBRENNEN zu beleuchten, denn der Titel des Films bereitete ihnen zuvor Schwierigkeiten pubertären Ausmaßes. Stefan steuert sein nächstes Interview bei, das er mit Wieland Schwanebeck zu dessen RECLAM-Erscheinung geführt hat. Die 100Seiten JAMES-BOND-Lektüre wird in einem halbstündigen informativen Gespräch betrachtet. Der Tiefpunkt der Sendung entscheidet Megan Fox für sich, denn Benedikt findet nur ehrliche Worte zu ROGUE HUNTER. Mit einem der vergleichsweise besten Dramen der letzten Jahre – THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI – beschäftigen sich zum Ende Julia und Lisa im Duett. Ein voller Container Filminfotainment steuert den Hafen an. Viel Vergnügen.


Weiterlesen