Midway – Für die Freiheit

Story: Pazifik, 4. bis 7. Juni 1942: Demokratie und Freiheit stehen auf dem Spiel, als es nach dem Angriff auf Pearl Harbour bei den abgelegenen Midwayinseln zu einem entscheidenden Aufeinandertreffen kommt, bei dem die zahlenmäßig geschwächte US-amerikanische Marine und Luftwaffe allen Widrigkeiten trotzt, um sich einem in jeder Hinsicht überlegenen Gegner zu stellen. Mit Mut, außergewöhnlicher Entschlossenheit und historisch beispielloser Gefechtskunst konfrontieren sie die Kaiserliche Japanische Marine in einer atemberaubenden Luft- und Seeschlacht, die den entscheidenden Wendepunkt des Pazifikkrieges einleiten soll…

Weiterlesen

Suspiria – Then And Now

1977 erschien eines der „letzten Meisterwerke des klassischen Kinos“ (Willigens), ein Schlüsselwerk des „performativen Horrors“ (Stiglegger) – SUSPIRIA beschäftigt, trotz seines mittlerweile reifen Alters, immer mehr Zuschauer, wird immer wieder zelebriert, nun auch deutlich über die vormals festgefahrenen Genregrenzen hinaus. In unserem tiefroten Special bündeln wir alles, was wir Euch zum Thema „SUSPIRIA“, damals wie heute, anbieten können. Taucht zunächst intensiv in die Filme selbst mit ein, wenn unser Stefan mit Patrick Müller ausführlich über jeweils Dario Argentos Original und Luca Guadagninos Neuinterpretation aus dem Jahr 2018 diskutiert. Entscheidet für Euch selbst, mit welcher Variante Ihr vielleicht gar in das Titelthema einsteigen wollt, sollte es immer noch den Einen oder Anderen unter Euch geben, dem die Filme noch nicht in die Netzhaut gestochen wurden. Begleitet anschließend das Team von Deep Red Radio mit Kollegen und Gästen, wie wir anlässlich des Events A NIGHT IN BLOOD RED (Februar 2020) beide SUSPIRIAs in einem feierlichen Rahmen neu und ausgeschmückt erleben durften. Spitzt dann noch einmal ganz scharf die Lauscher, wenn wir zuletzt Filmwissenschaftler Prof. Dr. Marcus Stiglegger zum Interview treffen konnten und er über seine persönlichen und beruflichen Berührungspunkte mit beiden Filmen berichtet. Wir glauben, ein hörbar besseres Infopaket rund um SUSPIRIA findet Ihr nicht – jedenfalls nicht im deutschsprachigen Raum. Dafür bürgen wir mit unserem Namen!

Weiterlesen

DRR SHOW 23 – So weit Ators Füße tragen

Wir machen es kurz, denn das Jahr wird noch lang. Natürlich im positiven Sinn und so melden wir uns zurück mit der ersten Sendung in 2020. Wir hoffen Ihr seid gut reingekommen und verzeiht uns die kurze Show aber unser Januar steht ganz im Zeichen einer anderen Veranstaltung. So werden große Teile des Teams am 17. und 18.01. mal wieder im schönen Regensburg weilen. Dort findet die gar feine Veranstaltung „Das war / ist die DVD“ der hiesigen Uni statt und wir mischen kräftig mit. Mehr dazu hört ihr im Programm. Dieses beherbergt natürlich auch noch ein paar Filmbesprechungen. Für Benedikt wird es dabei mal brennend heiß und mal bitter kalt, bespricht er doch mit UNTER TÖDLICHER SONNE und SO WEIT DIE FÜSSE TRAGEN zwei sehr unterschiedliche Produktion, die trotz aller Unterschiede eine große Gemeinsamkeit nämlich die Flucht vor dem Krieg thematisieren. Leichter und gleichsam lustiger wird es für ihn dann bei KING RALPH und damit er sich bei ATOR-HERR DES FEUERS nicht totlacht, unterstützt ihn Max bei dieser schwierigen Aufgabe.

Viel Spaß beim Mitlachen, Frieren und Schwitzen.


Weiterlesen