Cinestrange 18.07.-20-07.14 – Der Versuch einer Zusammenfassung

Freitag, der 18.07.14

Das Jahr ging schnell vorbei! Da hat man sich gefühlt gerade noch mit Joe Gremlins Dante unterhalten, und schon befanden wir uns wieder auf dem Weg zur nächsten Ausgabe des Cinestrange. Und dieses Mal wartete John Saturday Night Fever Badham. Freilich sind seit der zweiten Auflage des Festivals erst acht Monate ins Land gegangen und so präsentierten sich vergangenes Wochenende auch höchst sommerliche Temperaturen, im krassen Gegensatz zur herbstlichen Wetterlage vom letzten Jahr. Wie ihr ja schon wisst, war die Reise zumindest für uns Dresdner eine wesentlich längere, denn statt Straßenbahnlinie 8 Richtung Neustädter Elbseite, hieß es jetzt Flixbus 8:30 Uhr mit Ziel Braunschweig.

weiterlesen

Almost Human ✍

Seit dem 27.06.2014 auf DVD & Blu-ray im Handel erhältlich!

Hach ja, die guten alten Zeiten. Damals als es noch keine digitalen Effekte  gab, wurden die blutigen Momente in einem Horrorfilm noch von Hand gemacht. Mit Pappmaschee, roter Farbe und mit vielen möglichen und unmöglichen Ideen wurde das Grauen, welches einem im wahren Leben lieber nicht über den Weg läuft, umgesetzt. Und das Publikum erfreute sich an Blut und Gedärm Marke Dawn of the Dead, Freitag der 13. oder Blood Feast, den Urvätern der Splatterunterhaltung. Heutzutage, wo mit Computern so gut wie alles geregelt wird, muss leider auch der handgemachte Blutspritzer dem digitalen roten Pixeln weichen. Ein Dorn im Auge der Gorehounds von einst. Wenn sich jedoch Nerds daran machen, einen Horrorfilm zu drehen, dann kann man sich meist doch noch darauf verlassen, Handgemachtes zu bekommen. Das funktioniert zwar nicht immer so gut, doch im Fall von Almost Human haben wir es mit einem Glückstreffer zu tun. weiterlesen