7th Floor – Jede Sekunde zählt ✍

Ab 22.07.2014 auf DVD und Blu-ray im Handel erhältlich.

Es ist nur ein Spiel, ein Wettrennen. Auf welchem Weg ist man schneller an der Rezeption im Erdgeschoss, mit dem Fahrstuhl oder via Treppe? Dieses Ritual begehen Sebastián und seine Kinder immer, wenn er sie von ihrer Wohnung, in einem prächtigen Altbau mitten in Buenos Aires, zur Schule abholt. Sohn und Tochter leben mit der Mutter zusammen, die sich von ihm getrennt hat und nun auf eine schnelle Scheidung und die Regelung des Sorgerechts drängt. Delia hat es den Kindern verboten, so das Treppenhaus hinunter zu hetzen. Für den gestressten Anwalt ist es eine Art Rebellion dagegen zu verstoßen und es trotzdem zu machen. An diesem Tag wird Sebastián wieder versuchen als Erster vom 7. Stock ins Erdgeschoss zu gelangen, als er aber mit dem Lift unten ankommt, wartet er vergebens auf seine kleinen Gegner. Sie sind unauffindbar, scheinen vom Erdboden verschluckt worden zu sein. Der Portier beteuert, dass sie nie angekommen sind. Nun beginnt das Rätzel um den Verbleib seiner Sprösslinge und er erhält auch von vielen Seiten Hilfe bei der Suche, nur stellt sich das Gefühl nicht ein das einer von jenen Hilfsbereiten mit dem Verschwinden zu tun haben könnte.
weiterlesen

Turtles III ✍

Und da währen wir wieder liebe Schildkröten-Jünger. Denn im Jahre 1993 hieß es zum dritten Mal Turtles, im Titel gekennzeichnet durch eine schlichte, aber zweckdienliche III.

Fanden zwischen Teil 1 und Teil 2 nur kleine Änderungen statt, schlägt hier nun die Franchise einen komplett neuen Weg ein. Dieser wird von den Fans noch bis heute sehr kontrovers diskutiert. Während die einen mit der Neuausrichtung der Geschichte so rein gar nichts anfangen konnten, waren die anderen froh über den Wechsel der Szenerie. Aber was war passiert?

weiterlesen

The Returned ✍

Ab 15.07.2014 auf DVD und Blu-ray im Handel erhältlich.

Es fällt mir langsam schwer, bei jedem neuen Zombiestreifen eine andere Formulierung zu finden um meine Besprechung einzuleiten. Zu oft fallen da Phrasen wie „ völlig neue Betrachtungsweise“ oder „revolutioniert das Genre seit Romero mit neuen Aspekten“. Während im Low-Budget-Bereich eine Veröffentlichung die nächste jagt, hatten wir es in letzter Zeit auch vermehrt mit Produktionen für den großen Markt zu tun. Mit World War Z brannten Mark Foster und Brad Pitt letztes Jahr einen ganzen Berg an Produktionskosten ab. Das Ergebnis wurde von vielen Kritikern zerrissen, wobei ich durchaus meine Sympathien diesem Blockbuster zusprechen muss. Der zweite Teil ist in Fertigung, allerdings ist zu diesem Zeitpunkt nur bekannt, dass der Spanier Juan Anton Bayona (Das Waisenhaus, 2007)Regie führen soll und man sich für einen Farbfilm entschieden hat. Erst kürzlich durfte ich dann auch den französischen Kicker-Splatter Goal of the Dead erörtern, wo ebenfalls ein ganz neues Thema, mehr oder weniger erfolgreich, ins Genre implementiert wurde.
weiterlesen