Mörderspinnen

Story: Das mysteriöse Massensterben von Rindern und Haustieren erschreckt die Bewohner der geruhsamen Kleinstadt Verde Valley. Rack Hansen, der örtliche Veterinär, fordert umgehend Unterstützung an. Selbige kommt in Form der Entomologin Diana Ashley und diagnostiziert sogleich Spinnengift als Ursache der rätselhaften Tode. Durch Petizie ihrer natürlichen Nahrung beraubt, müssen tausende von Taranteln ihre Nahrungsgewohnheiten umstellen und mutieren zu todbringenden Vielbeinern. Als die Tiere in der Umgebung jedoch knapp werden, bleibt den Spinnen nur noch eine einzige Futterquelle – der Mensch. Und Verde Valley liegt direkt im Zentrum der achtbeinigen Brut…

weiterlesen

Operation Ganymed – Der Triumph der negativen Menschlichkeit

Im ersten Teil des „Rainer Erler/Operation Ganymed“-Specials wirft Benedikt einen Blick auf das Leben und Schaffen des Regisseurs Erler (Fleisch, Das blaue Palais, Plutonium), jenem Mann der faktische Futuristik durch seine Bücher und Fernsehfilme unter das deutsche Publikum brachte und darüber hinaus.

Im zweiten Teil des „Rainer Erler/Operation Ganymed“-Specials wird in mehreren Akten die Produktionsgeschichte des 1977 veröffentlichten Science-Fiction-Thillers „Operation Ganymed“ ausgeleuchtet. Mit Informationen aus erster Hand nach Gesprächen oder schriftlicher Korrespondenz mit Regisseur Rainer Erler, Kameramann Wolfgang Grasshoff und den Schauspielern Dieter Laser und Claus Theo Gärtner, wurde diese Analyse erstellt und bietet neben der inhaltlichen Auseinandersetzung auch Fakten zur Entstehung des Films, technische Details zu Spezialeffekten und seiner Wirkung in der Welt. Ein kleines Gesamtwerk zu einem der besten filmischen Utopien aus Deutschland.

weiterlesen