Ruf der Wildnis

Story: Bucks glückliches Hundeleben wird vollkommen auf den Kopf gestellt, als er dem heimischen Kalifornien entrissen wird und sich plötzlich in der fremden Wildnis Alaskas, in Yukon, zu Zeiten des Goldrauschs in den 1860er Jahren wiederfindet. Er kommt zu einem Rudel von Post-Schlittenhunden – deren Anführer er später wird – und erlebt das Abenteuer seines Lebens, bis er schließlich seinen wahren Platz in der Welt findet und sein eigener Herr wird.

Weiterlesen

DRR SHOW 39 – Radionauts VS Daimajin

Nachdem wir das HARD:LINE Filmfestival erfolgreich absolviert hatten, gingen wir zurück an die Heimarbeit und begaben uns in DAS LETZTE LAND, bzw. auf die Suche danach. Dieses deutsche, sehr ambitionierte Science-Fiction-Werk hat uns hörbar angesprochen. Benedikt folgte darauf dem RUF DER WILDNIS und musste sich eingestehen das CGI in klassischen Stoffen nützlich sein kann, aber dennoch emfindet er es als unnötige Überlastung in diesem Abenteuerfilm. Keine Sorge! Julia und Lisa schoben nach TENET nun INCEPTION nach und besprachen einen weiteren jungen Nolan-Klassiker. Im Wicked Cinema bestaunten Max und Benedikt den wohl besten unverschämten Eigendiebstahl aus dem Hause FULL MOON in DOLLMAN VS. DEMONIC TOYS. Zu Gast waren in der Show #39 die Herren der NOSTROMO VERSCHWÖRUNG und lieferten eine Einschätzung zum Kurzfilm ROSA ab. Und zum Schluss plauderte sich Benedikt schwelgend durch die DAIMAJIN-TRILOGIE und Leo durfte mal seinen kleinen Mann anfassen und über ihn fachsimpeln. Gemeint ist selbstverständlich die Daimajin Actionfigur von KAIYODO, die über die Weltmeere zu Benedikts entsprechenden Limited Collector´s Edition DVDs geschippert wurden. Eine runde Sendung in zwei Stunden. Gut Gemischt für ein erfolgreiches Spiel. Wir geben, ihr zieht.

Weiterlesen

DRR SHOW 38 – quer durch die Zeit

Die 38. Show von Deep Red Radio gebärt sich in die Welt und vereint so viele Stimmen wie selten. Die Radiogesichter Benedikt und Tobe begehen gleich zwei Reviews gemeinsam. Zum einen setzen sie die Meinungsbildung zu TENET fort, die in der letzten Sendung von Jena aus begonnen wurde. Zum anderen durchschreiten sie im Wicked-Vision-Media-Slot das GATE 2 um den Teen-Horror zu erleben und zu beurteilen. Unsere lieben bayrischen Gäste, Mike und Korbi vom Schwester-Podcast VIVA LA MOVIELUCION sprechen über den Hexengrusel THE WRETCHED, mit dem katastrophalen deutschen Verleihtitel THE WITCH NEXT DOOR. Zumindest 1/3 von ihnen sehen wir auch bald freudig in Regensburg beim HARD:LINE FILMFESTIVAL wieder. Benedikt entdeckt nebenher noch eine weitere Regensburg-Verbindung: DADDY´S GIRL. Dessen Regisseur, Julian Richards, hatten wird im Donaustädtchen letztes Jahr kennengelernt. Das Trio Lisa, Julia & Elisa widmet sich dem von hier aus abseitig gesehenen Film GOOD WILL HUNTING. Und gehen der Frage nach, ob der Film wirklich Oscar-würdig war. Ernst und dem realen Schrecken zugewandt, begegnet Benedikt gegen Ende noch Terrence Malicks Pazifistenepos EIN VERBORGENES LEBEN um zum Abschluss mit Max und Leo über Klaus Kinski in KILLER TRUCK zu stolpern. Is was los bei uns und wir lassen euch teilhaben. Wie immer gerne und mit viel Film im Blut.

Weiterlesen