Back In The 80s – Horror – Talk 02

Und da hätten wir auch schon Podcast-Talk Nr.02 zur verlängerten Themenwoche “Back In The 80s – Horror” in dem wir uns die Plätze 16 bis 13 vornehmen, zerreisen und/oder mit einem verklärten Blick betrachten.

Los geht es mit Mary Lamberts Pet Sematary / Friedhof der Kuscheltiere und sprechen zuletzt über Sam Raimis, in zwei Lager spaltendes Remake/Prequel namens “Evil Dead 2“.

talk-02-poster
In den Shownotes findet ihr, neben den besprochenen Titeln, noch ne kurze Inhaltsangabe und den Timecode, damit ihr wisst, was wann wo zerfetzt wurde.

Die musikalische Unterstützung erfolgt durch das Cinematic Music Label Cineploit von Axel Wank aus dem schönen Wien, das gar wundervolle Künstler wie Oscillotron, Videogram, Zoltan oder Pan/Scan unter Vertrag hat und uns seit 4 Jahren begleitet.

cineploit banner weiterlesen

Interview mit John Landis

John Landis war der diesjährige Ehrengast auf dem Cinestrange. Mit Filmen wie “Der Prinz aus Zamunda” oder “Die Glücksritter” hat er sich in die Herzen von Freunden der guten alten Filmkomödie geschlichen und mit Werken wie “An American Werewolf in London” oder “Bloody Mary” auch in die der Horrorfreaks. Mit seiner Frau Deborah Nadoolman Landis besuchte er nun in diesem Jahr das Filmfestival und wurde für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Als Beigabe gab es zudem seinen Kultfilm “Blues Brothers”, sowie sein Musikvideo “Thriller” auf der großen Leinwand zu begutachten und mit einem Werkstattgespräch beglückte Landis nun noch seine Fans, mit einem tiefen und äußerst unterhaltsamen Blick in seine Schaffenszeit.

Ganz klar also, dass wir uns nicht die Chance auf ein exklusives Interview nehmen ließen und dies, zusammen mit unserem Freund Leo von Deja-Vu , hier für Euch aufgezeichnet haben…

weiterlesen

Cinestrange 2016 – Recap Tage 5+6 (Samstag und Sonntag)

Das 5. Cinestrange Filmfestival ging am Wochenende auf die Zielgerade und bot nochmals alles auf, was ein Festival zu bieten haben muss. Stars und Veranstaltungen en mass. Wir konnten uns kaum retten vor Interviews und Werkstattgesprächen, so dass kaum Zeit für Filme blieb. Trotzdem kam natürlich nichts zu kurz und wie sich die letzten beiden Tage nun genau abspielten, das hört ihr hier:

weiterlesen