Ex Drummer

Story: Für drei gehandicapte Existenzen aus dem tiefsten Sumpf der belgischen Provinz soll Dries – Autor und Berufszyniker – den Drummer in einer neuen Punkrock-Band geben. Fasziniert von Dreck und Elend, willigt er ein und die Feminists sind geboren. Seine Bandkollegen: Der schwule Jan – Bassist mit steifem Arm, dessen glatzköpfige Mutter ihren Mann per Zwangsjacke ans Bett gefesselt hält. Der lispelnde Sänger Koen – ein gewalttätiger Frauenhasser, der eine Affäre mit Jans Mutter hat. Und der schwerhörige Gitarrist Ivan, dessen Frau das schreiende Baby gerne mit Drogen ruhigstellt. Dries – sein Handicap: er kann nicht drummen – beobachtet und saugt die Verkommenheit der Welt in sich hinein. Wie ein Gott steigt er immer wieder hinunter in den Sündenpfuhl, kommentiert, manipuliert, intrigiert. Sein zynisches Spiel mündet in einer Katastrophe…

Weiterlesen

DRR SHOW 48 – geschüttelt, nicht gerührt

Unsere Show #48 kommt schneller zu Euch als eine taiwanesische Reederei durch den Suezkanal. Nach einer flotten Einleitung mit ganz wichtigen Neuigkeiten für die Audiokommentar-Branche, schlagen wir gleich hart auf die Pauken. Benedikt bringt EX-DRUMMER ins Gespräch und teilt seine Fassungslosigkeit mit Euch. Julia folgt mit ihrer Besprechung zu DER KILLER IN MIR und räumt den Platz am Mikrofon dann für Max mit dem Wicked-Cinema-Beitrag: THE BLACK TORMENT. Dann müssten Benedikt und Leo die Beherrschung wieder erlangen um den deutschen Genrefilm BIIKENBRENNEN zu beleuchten, denn der Titel des Films bereitete ihnen zuvor Schwierigkeiten pubertären Ausmaßes. Stefan steuert sein nächstes Interview bei, das er mit Wieland Schwanebeck zu dessen RECLAM-Erscheinung geführt hat. Die 100Seiten JAMES-BOND-Lektüre wird in einem halbstündigen informativen Gespräch betrachtet. Der Tiefpunkt der Sendung entscheidet Megan Fox für sich, denn Benedikt findet nur ehrliche Worte zu ROGUE HUNTER. Mit einem der vergleichsweise besten Dramen der letzten Jahre – THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI – beschäftigen sich zum Ende Julia und Lisa im Duett. Ein voller Container Filminfotainment steuert den Hafen an. Viel Vergnügen.


Weiterlesen

Die Wache

Story: Auf der Polizeistation zu später Stunde: Hauptkommissar Buron befindet sich mitten in einem Verhör mit Fugain, den er eines Mordes verdächtigt. Während Buron die Befragung unbedingt zu Ende führen möchte, zeigt sich Fugain wenig amüsiert – er ist hungrig und hat keine Lust, die Nacht im Polizeirevier zu verbringen. Doch der Kommissar lässt nicht locker und fordert von Fugain eine Erklärung, wieso dieser in der Tatnacht ganze sieben Mal seine Wohnung verlassen hat. Als Buron kurz das Büro verlässt, bittet er seinen tollpatschigen Kollegen Philippe, ein Auge auf den Verdächtigen zu werfen – doch dann überschlagen sich die Ereignisse.

Weiterlesen