Halloween Kills

Story: Nachdem Laurie Strode, zusammen mit ihrer Tochter Karen und Enkelin Allyson, den maskierten Killer Michael Mayers vermeintlich endgültig besiegt hat und mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert wird, geschieht das Undenkbare: Das Monster, das ihr das Leben zur Hölle gemacht hat, befreit sich aus dem brennenden Haus. Doch Myers flieht nicht – er macht da weiter, wo er aufgehört hat… Nichts und niemand scheint den brutalen Killer in seinem Blutrausch aufhalten zu können, und so muss auch Laurie gegen ihren Schmerz ankämpfen und sich erneut Myers entgegenstellen. Aber sie ist nicht allein. Von Laurie inspiriert, erheben sich die Bürger von Haddonfield, um sich ein für alle Mal von diesem wiederkehrenden Albtraum zu befreien. Zusammen mit anderen Überlebenden von seinem ersten mörderischen Amoklauf machen sich die Strode-Frauen mit nur einem Ziel auf in den Kampf – egal wie lang die Nacht wird, egal wie hoch der Preis ist: „Das Böse stirbt heute Nacht“.

Weiterlesen

The Vigil – Die Totenwache

Story: Der junge Yakov möchte die strenge chassidische Gemeinde in Brooklyn am liebsten verlassen, weil er seinen Glauben verloren hat. Da er dringend Geld braucht, stimmt er widerwillig dem Angebot des Rabbiners zu, die nächtliche Totenwache für ein verstorbenes Gemeindemitglied zu übernehmen. Kurz nach seiner Ankunft in dem baufälligen Haus wird Yakov klar, dass hier etwas sehr, sehr falsch läuft. Schon bald findet sich der junge Held in einem unheimlichen Albtraum wieder, der von einem furchteinflößenden Wesen orchestriert wird: Einem „Mazik“, wie im jüdischen Volksglauben jener Totengeist bezeichnet wird. In dieser Nacht des surrealen Schreckens muss sich Yakov nicht nur bösen Geistern, sondern auch den Dämonen seiner Vergangenheit stellen.

Weiterlesen

Stephanie

Story: Ein junges Paar adoptiert die kleine Waise Stephanie, um eine glückliche Familie zu gründen. Zunächst sieht es auch ganz danach aus, bis auf einmal eine Pandemie um sich greift und für Angst und Schrecken sorgt. Vater und Mutter ergreifen die Flucht und lassen Stephanie dabei allein zu Hause zurück. Das verwirrte arme Kind hat niemanden mehr außer ihre Plüsch-Schildkröte und jede Menge cremiger Erdnussbutter. Doch dann wird Stephanie von einer dunklen Macht heimgesucht und mehr und mehr beginnt das Mädchen, sich in ihr zu verlieren. Als nach langer Zeit ihre Eltern wieder zurückkommen, ist es schon zu spät. Das übernatürliche Wesen, welches von Stephanie Besitz ergriffen hat, empfindet zudem tiefe Eifersucht, da es das Kind nicht mehr für sich allein hat. Die bisher nicht gerade vorbildlichen Eltern müssen also schleunigst entsorgt werden…

Weiterlesen