Hier spricht Edgar Wallace…

Podiumsdiskussion „Edgar Wallace-Abend in Dresden“, 28.01.2020


Nach zwei informativen Einführungsvorträgen, von denen einen auch unser Stefan und Benedikt zusammen präsentierten, folgte am Abend des 28. Januar das Jubiläums-Screening vom FROSCH MIT DER MASKE (1959) im Dresdner Kino in der Fabrik, was 60 Jahre der Edgar Wallace-Filme in Westdeutschen Gefilden (Rialto) symbolisierte. Anschließend gab es noch einen zusammenfassenden Deep-Dive in Form einer knapp 40-minütigen Podiumsdiskussion, die zwischen Veranstalter Prof. Dr. Wieland Schwanebeck (TU Dresden), Referent Dr. Eike Kronshage (TU Chemnitz) und Stefan stattfand. Offene Fragen des Publikums flossen regelmäßig mit ein und es entwickelte sich eine gehaltvolle und spannende Gesprächsrunde. Diese haben wir selbstverständlich für Euch mitgeschnitten und laden Euch hiermit ein, nachträglich Teil dieses überaus gelungenen Abends zu werden.


weiterlesen

Studio Hamburg – Hammer´s Dracula

Dracula | Story: Graf Dracula reist von seinem Heimatland Transsylvanien nach London. Auf der Suche nach frischem Blut zieht der zu einem Dasein als Untoter Verdammte durch das bunte Nachtleben der Großstadt, wo er seine Opfer findet. Aber hier begegnet er auch Dr. Van Helsing, einem fanatischen Wissenschaftler, der dem grausamen Treiben des mörderischen Vampirs ein Ende bereiten will. Christopher Lee und Peter Cushing, Englands Meister des Makabren, spielen in “Dracula” ein tödliches Katz-und-Fledermaus-Spiel. Für alle Fans des blutrünstigen Grafen ist dieser Film ein Muss – die legendären Hammer Studios läuteten mit ihm eine neue Ära der Gänsehaut und der klassischen Bösewichte ein.

Draculas Rückkehr | Story: Im Glockenturm einer kleinen Dorfkirche macht der Messdiener eine grausame Entdeckung: Vor ihm liegt die blutige Leiche eines Mädchens, in dessen Hals sich zwei tiefe Bisswunden befinden – Graf Dracula ist zurückgekehrt. Blutgierig findet er auf seinen nächtlichen Wegen immer neue Helfer und Opfer. Christopher Lee als blutsaugender Graf und Rupert Davis als Monsignore, der ihn zu bekämpfen versucht, spielen die Hauptrollen in diesem klassischen Grusel-Schocker.

Wie schmeckt das Blut von Dracula | Story: Er ist zurück!In einer schauerlichen Zeremonie will Lord Courtley mit Hilfe dreier Männer den Grafen Dracula auferstehen lassen. Als Courtley im Schein schwarzer Kerzen den teuflischen Ritus beginnt, greift die Besessenheit des Lords auf die anderen über. Das Verhängnis nimmt seinen teuflischen Lauf und Courtley wird bestialisch ermordet. Der wiedererweckte Dracula jedoch schwört den drei Männern und ihren Familien grausame Rache.

Dracula jagt Mini-Mädchen | Story: Der Graf ist wieder da – und er hat es auf das Blut der blutjungen Londoner Girls abgesehen!Eine Hand voll abgeschlaffter Szenetypen der psychedelischen Hippie-Ära langweilen sich in London zu Tode. Doch dann macht Johnny Alucard ein paar echt coole Vorschläge, wie er die Gruppe aufmischen will. Und falls Sie sich immer noch fragen, was Johnny im Schilde führt, lesen Sie seinen Nachnamen doch mal rückwärts.Nach 100 Jahren Scheintod erwacht Dracula in der modernen Welt zum Leben. Schon bald beginnt der König der Vampire sich seine Opfer in Londons Mädchenwelt zu suchen. Die Polizei wendet sich ratlos an Professor Van Helsing – seiner Theorie vom Vampirismus schenken sie jedoch keinen Glauben. Als sich die Morde im Freundeskreis seiner Enkelin häufen, befürchtet van Helsing das Schlimmste.

weiterlesen

Brennender Tod

Story: Während der Rest Europas in tiefstem Winter bibbert, herrschen auf der britischen Kanalinsel Fara fast tropische Temperaturen. Ein örtliches Gasthaus mit kühlem Bier und exzentrischen Figuren wird zum Zufluchtsort für die gepeinigten Bewohner. Aber es ist nur eine Frage von Zeit und einigen Feuertoden, bis man sich mit dem wahren Grund der infernalischen Hitze konfrontiert sieht. Und der ist nicht von dieser Welt…

weiterlesen