Kin

Story: Auf einem seiner Streifzüge durch ein verlassenes, in Trümmern liegendes Gelände findet Teenager Eli einen mysteriösen Gegenstand, der nicht von dieser Welt zu sein scheint. Zunächst hält er seinen Fund geheim, doch als sein frisch aus dem Gefängnis entlassender Bruder Jimmy von seinem alten Gangsterboss bedroht wird, nutzt Eli den Apparat, der sich als mächtige, überirdische Hightech-Waffe erweist, um seinem Bruder zu helfen – nicht ahnend, dass sie dadurch zu Gejagten werden.

Jetzt sind nicht nur eine Bande Krimineller und die Polizei hinter ihnen her, sondern auch die außerirdischen Streitkräfte, die die Waffe einst zurückgelassen haben und sie wieder zurück wollen – und das um jeden Preis!

weiterlesen

Sie sind verdammt

Story: Der Amerikaner Simon Wells lässt sich in einem englischen Küstenkaff von der 20-jährigen Joan becircen – nur um von ihrem Bruder King und dessen Halbstarken-Bande ausgeraubt zu werden. Als Joan kurz darauf doch noch ihr Herz für Simon entdeckt, reagiert King überaus ungehalten. Simon und Joan stürzen auf der Flucht von einer Klippe und werden von einer Gruppe von merkwürdigen Kindern gerettet. Diese Jungen und Mädchen werden vom Militär in einer geheimen Einrichtung gefangen gehalten, denn als Mutanten sind sie in der Lage, in der radioaktiv verseuchten Gegenden zu überleben.

weiterlesen

Interview mit Ivo Scheloske (Anolis Entertainment)

Am letzten Tag der diesjährigen Cinestrange setzte sich unser Gastinterviewer Clemens Williges mit Ivo Scheloske zusammen. Als Product-Manager verantwortet Ivo seit dem Jahr 2000 einen Großteil der Veröffentlichungen von Anolis Entertainment. Clemens ist Anolisfan der ersten Stunde und befragte Ivo zu Meilensteinen der Veröffentlichungsgeschichte, insbesondere zur Galerie des Grauens. Zum Ende des Interviews wird kurz der kleine Beitrag unseres Gastinterviewers zur Veröffentlichung von DER FLUCH DES DÄMONEN erwähnt. Hierbei handelt es sich um den Auszug aus dem Braunschweiger Filmfest Katalog von 1998.

Clemens Williges und Ivo Scheloske

weiterlesen

Filmsammlung

Als Jäger und Sammler oder Wildbeuter und Feldbeuter verstehen die Anthropologie und die Ethnologie (Völkerkunde) ethnische Gruppen und indigene Völker, die ihrem Nahrungs­erwerb nur durch Jagd auf Wildtiere, Fischfang sowie Einsammeln von Muscheln, Schnecken, Früchten und wildwachsenden Pflanzen nachgehen. Diese Subsistenz ist die älteste traditionelle Wirtschaftsform der Menschheit.  — Quelle:Wikipedia

Im Fall von DEEP RED RADIO, dürft ihr die Muscheln und Schnecken, gern durch DVDs, Blu Rays und VHS ersetzen. Und damit laden wir euch zu einer weiteren Ausgabe des DRR-TALKs ein. Wie vor einiger Zeit angekündigt, wollen wir uns mit dem Thema des Sammeln & Horten von Filmen beschäftigen, sprich “Wann wird aus Leidenschaft ein Zwang, und wie viel ist zu viel und lebe ich schon längst in einer Videothek”.
weiterlesen