Tales that witness Madness – Geschichten die zum Wahnsinn führen

Story: In der psychiatrischen Klinik von Doktor Tremayne verwischen die Grenzen zwischen Wahnsinn und Wirklichkeit auf erschreckende Weise. Tremayne „weiß“ um die meist blutigen Geheimnisse seiner vier besonders zu beobachtenden Patienten und schildert deren Geschichten dem eben eingetroffenen Klinik-Inspekteur. Da ist das zähnefletschende Trauma eines kleinen Jungen: ein Tiger, der dessen ewig streitende Eltern schließlich zerfetzt und sehr reale Spuren seines blutigen Tuns hinterlässt. Und da ist der seltsame Tod von Onkel Albert, dessen Blicke aus dem vergilbten Rahmen Feuer, Tod und Zeit zu bestimmen scheinen. Oder die Geschichte von Brian: Er liebt einen morschen alten Baum voller Geheimnisse mehr als seine attraktive Frau. Und schließlich Kimo: Der Hawaiianer zelebriert in aller Öffentlichkeit ein menschliches Blutopfer …

Weiterlesen

DRR SHOW 41 – a la carte

Liebe Gäste zur heutigen Show #41 möchten wir Euch folgendes Menü empfehlen und ans Ohr legen:

Vorspeise: Tobe und Benedikt servieren einen Gossip-Starter, der ordentlich anfixt und dafür sorgt, dass Euch die Lauscher und Münder feucht werden und Ihr nach Mehr verlangt.

Gang Nr. 1: Benedikt legt direkt nach und tischt Euch mit METEOR MAN einen etwas anderen Superhelden-Film auf, nicht sehr erfolgreich aber aber alles andere als Genre-Fast-Food.
Gang Nr. 2: Im Anschluss kredenzt Julia etwas schwerere Kost mit MONOS, die passende Wahl für alle Teenage-Guerillas, Fliegenherren und hungrige Dschungelkämpferinnen.
Gang Nr. 3: Für ganz weit unten im Magen eignet sich Benedikts Kreation zu U-235, die tief in die entlegensten Regionen Eures Inneren abtaucht und dort den ein oder anderen Geschmackstorpedo abfeuert.

Hauptgang Nr. 1: Ein Horror-Eintopf aus drei Hauptzutaten, frisch geliefert von Wicked-Vision-Media, stilvoll zusammengerührt und liebevoll verfeinert von Stefan, Benedikt und Max werden MADHOUSE, FRIGHTMARE und TALES THAT WITNESS MADNESS kaum kulinarische Wünsche übrig lassen.

Zwischenmahlzeit: Ihr kennt es, eigentlich ist man schon satt, doch trotzdem wird weiter reingehauen. Dann doch gleich etwas wo der Geschmack ganz egal ist, quasi ein Füller. Benedikt empfiehlt Spinat mit POPEYE allerdings mit richtigen Menschen.

Hauptgang Nr. 2: Quasi für die zweite Luft hat uns Chefkoch Tobe etwas ganz besonderes gezaubert. Wenn Ihr noch irgendwo Platz habt im Gehörgang, dann nur für DER KOCH, DER DIEB, SEINE FRAU UND IHR LIEBHABER. Nicht nur für Kannibalen und Schwarzhumoristen eine besondere Empfehlung.

Nachtisch Nr. 1: Ja ein guter Nachtisch geht immer, solange es sich nicht um einen alten und zähen Hut handelt. Auf dem ist maximal gut kauen, aber angereichert mit Benedikts Westernsauce mundet das Modell DES TEUFELS LOHN gar nicht mal so schlecht im Ohr.
Finaler Nachtisch: Ihr seid eigentlich schon am Platzen und bekommt keinen Gehörbissen mehr runter? Dann haben Julia und Lisa zum Abschluss mit HUSTLERS genau das Richtige. Verbal wunderbar visualisiert und der reinste Augen- und Ohrenschmaus werdet Ihr kaum merken, dass das bereits der letzte Gang war.

Wir hoffen es hat Euch auditiv geschmeckt. Bei Show #42 tafeln wir dann wieder ordentlich auf.

Weiterlesen

Studio Hamburg – Hammer´s Dracula

Dracula | Story: Graf Dracula reist von seinem Heimatland Transsylvanien nach London. Auf der Suche nach frischem Blut zieht der zu einem Dasein als Untoter Verdammte durch das bunte Nachtleben der Großstadt, wo er seine Opfer findet. Aber hier begegnet er auch Dr. Van Helsing, einem fanatischen Wissenschaftler, der dem grausamen Treiben des mörderischen Vampirs ein Ende bereiten will. Christopher Lee und Peter Cushing, Englands Meister des Makabren, spielen in “Dracula” ein tödliches Katz-und-Fledermaus-Spiel. Für alle Fans des blutrünstigen Grafen ist dieser Film ein Muss – die legendären Hammer Studios läuteten mit ihm eine neue Ära der Gänsehaut und der klassischen Bösewichte ein.

Draculas Rückkehr | Story: Im Glockenturm einer kleinen Dorfkirche macht der Messdiener eine grausame Entdeckung: Vor ihm liegt die blutige Leiche eines Mädchens, in dessen Hals sich zwei tiefe Bisswunden befinden – Graf Dracula ist zurückgekehrt. Blutgierig findet er auf seinen nächtlichen Wegen immer neue Helfer und Opfer. Christopher Lee als blutsaugender Graf und Rupert Davis als Monsignore, der ihn zu bekämpfen versucht, spielen die Hauptrollen in diesem klassischen Grusel-Schocker.

Wie schmeckt das Blut von Dracula | Story: Er ist zurück!In einer schauerlichen Zeremonie will Lord Courtley mit Hilfe dreier Männer den Grafen Dracula auferstehen lassen. Als Courtley im Schein schwarzer Kerzen den teuflischen Ritus beginnt, greift die Besessenheit des Lords auf die anderen über. Das Verhängnis nimmt seinen teuflischen Lauf und Courtley wird bestialisch ermordet. Der wiedererweckte Dracula jedoch schwört den drei Männern und ihren Familien grausame Rache.

Dracula jagt Mini-Mädchen | Story: Der Graf ist wieder da – und er hat es auf das Blut der blutjungen Londoner Girls abgesehen!Eine Hand voll abgeschlaffter Szenetypen der psychedelischen Hippie-Ära langweilen sich in London zu Tode. Doch dann macht Johnny Alucard ein paar echt coole Vorschläge, wie er die Gruppe aufmischen will. Und falls Sie sich immer noch fragen, was Johnny im Schilde führt, lesen Sie seinen Nachnamen doch mal rückwärts.Nach 100 Jahren Scheintod erwacht Dracula in der modernen Welt zum Leben. Schon bald beginnt der König der Vampire sich seine Opfer in Londons Mädchenwelt zu suchen. Die Polizei wendet sich ratlos an Professor Van Helsing – seiner Theorie vom Vampirismus schenken sie jedoch keinen Glauben. Als sich die Morde im Freundeskreis seiner Enkelin häufen, befürchtet van Helsing das Schlimmste.

Weiterlesen