DRR-SHOW – 13-2019 – Ein Pod-pourrie der guten Laune

Mit unserem Podcast haben wir uns (nicht nur) einem Credo ganz innig verschrieben: gelungenes Infotainment. So kommen in jede Show mehrere besprechenswerte Titel und News sowie eine gehörige Portion guter Laune. Unseren audiophilen, cineastischen Hörern soll dieser Podcast mindestens ebenso viel Freude bereiten wie uns selbst.

Daher erwarten Euch heute zwei Hand voll persönlicher Favoriten – quasi die zehn kleinen Jägermeister der guten Laune – plus unsere beliebte Medienschau und einem ausführlichen Nachbericht über das Paradies Film Festival #2 in Jena. Diese Show hat wieder für Jeden etwas im Gepäck, von Thriller über Action bis Fantasy und Sci-Fi. Die einzelnen Titel könnt Ihr wie gewohnt bequem den Kapitelmarken Eures Mediaplayers entnehmen. Nur soviel: die 88Film-Bestellung aus England wurde ausgepackt und teils gesichtet, Tobe “schwärmt” erneut von Harryhausen und Sindbad, es erwarten Euch Mumien, Monster und Cyborgs und zuletzt natürlich eine längere Besprechung eines Klassikers, heute mit einer noch blutjungen Julia Roberts und dem FEIND IN MEINEM BETT (1991). Da hört dann zwar im Film der Spaß auf, aber nicht bei uns Zuschauern.


weiterlesen

Paradies Film Festival 2019 mit Leonhard Elias Lemke

In Jena findet dieses Jahr zum zweiten Mal das Paradies Film Festival statt. Im Zeitraum vom 12.06.-16.06.2019 sollten sich also alle Filmfans in der Saalestadt einfinden, die am italienischen, türkischen und vor allem “ostdeutschen” Kino interessiert sind. Aber natürlich auch jeder anderweitige Celluloid liebende Mensch wird bei der wieder im Trafo und nun auch in weiteren Kinos stattfindenden Veranstaltung auf seine/ ihre Kosten kommen, vor allem da der Großteil der Vorführungen natürlich stilecht von 35mm erfolgen wird. Freut euch also auf eine Masse an Filmen und eine Vielzahl an Gästen unter anderen die italienischen Regisseure Antonio Bido und Francesco Barilli sowie die deutsche Regisseurin Iris Gusner. Neben den Filmen der genannten gibt es noch folgende Schwerpunkte: DEFA: Kinder und Jugendfilm (betreut von “unserer” Julia); DEFA 4. Generation: Filme aus der Wendezeit und Kino aus der Türkei: Yilmaz Güney. Alle Details hört ihr abermals in unserem Interview mit Mitveranstalter Leonhard Elias Lemke. Dieses führten wir schon vor einigen Wochen, weshalb wir bitten zwischenzeitliche Programmänderung zu entschuldigen.

Wie letztes Jahr werdet ihr uns natürlich wieder auf dem Festival antreffen, dieses Mal auch fast in kompletter Mannschaftsstärke. Wir freuen uns auf tolle Filme und interessante Gespräche, natürlich auch mit Euch.


weiterlesen

Paradies Film Festival 2018 mit Leonhard Elias Lemke

In Jena findet dieses Jahr zum ersten Mal das Paradies Film Fest statt. Im Zeitraum vom 04.10.-07.10.2018 sollten sich also alle Filmfans in der Saalestadt einfinden, die am italienischen Kino und/ oder an den “Verbotsfilmen” der DEFA interessiert sind. Aber natürlich auch jeder anderweitige Celluloid liebende Mensch wird bei der im Trafo stattfindenden Veranstaltung auf seine/ ihre Kosten komme, denn der Großteil der Filme wird stilecht von 35mm gezeigt werden. Freut euch also auf eine Menge Film(e) und einen exklusiven Stargast mit dem italienischen Regisseur Aldo Lado, der trotz hohem Alters aber aufgrund bester Verfassung das Festival beehren wird. Wie es dazu gekommen ist und alles weiteren und wichtigen und Fakten liefert euch unser Leonhard Elias Lemke in seiner Funktion als Mitveranstalter in einem feinen und kompakten Ferninterview.

Wir finden seine Ausführungen machen definitiv Lust auf mehr und werden natürlich im Paradies vorbeischauen. Ihr hoffentlich auch!

weiterlesen

Cineways Filmfestival 2017 – Donnerstag

Auf der Jagd mit Kommissar X und Leo von dèjàVU und einem feierlichen Come-Together


Der zweite Tag des Cinestrange-Filmfestivals stand ganz im Zeichen von Brad Harris, dessen Film “Im Zeichen der chinesischen Nelke” bereits am Vortag lief und mit den Streifen “Die Diamantenhölle am Mekong” und “Kommissar X jagt die roten Tiger” nun zwei weitere Werke im Rahmen seiner Retrospektive geplant waren. Warum es leider doch nur Kommissar X wurde, und wie die anschließende Come-Together-Party war, auf der Harris auch seinen Preis für das Lebenswerk erhalten hat, erfahrt Ihr in unserem heutigen Pod. weiterlesen