DRR-SHOW – 18-2019 – Halloween Teil 1

In XANADU angekommen, fühlte es sich klein, schwach und irgendwie nicht dazugehörend. Doch was war passiert? Der GOLEM konnte die Frage nicht beantworten, wer dieser andere Clown ist, der offensichtlich in die Rolle des geschminkten Psychopathen geschlüpft war und hier den Weg versperrte. Definitiv hatte er DIE AUGEN DES SATAN und das Böse tief in sich liegend. „THE EVIL IN US ist was uns eint“, dachte es und ging ein Stück näher in Richtung der DEMONIC TOYS. Wie BESESSEN verkündeten diese: “NO MERCY mit schlechten Spaßmachern!“ Da trat der andere Witzbold heran, vollführte eine tiefe Verbeugung und begann die knallroten Lippen zu bewegen. „Gestatten JOKER mein Name und du spielst hier keine Rolle mehr“ stellte er sich vor ohne eine Miene zu verziehen und verkündete gleichsam was es bereits schwante. Der Club der Podcaster hatte wieder einmal den Shocktober eingeleitet und sich reichlich Verstärkung vors Mikro geholt. Von es war nun längst keine Rede mehr. Dafür Horror pur aus verschiedenen Kehlen über Filme, die im kollektiven Gedächtnis blieben. Welche das sind? Hört doch einfach selbst!


weiterlesen

DRR-SHOW – 08-2019 – Die Steine der Weisen

Sage und schreibe zwölf Hauptreviews (plus Bonus) schafften es in unsere aktuelle Show. Von Superhelden, Göttinnen und Actionheroen ist hier die Rede – und solchen, die es vielleicht noch werden wollen. Auch packen wir gemeinsam ein hübsches Paket von 88Films aus England aus, mit funkelndem Inhalt. War ja schließlich erst Ostern. Wir sind vielleicht mehr DRR als je zuvor, das Genrekino erhält unsere vollste Aufmerksamkeit.

So schafft es tatsächlich der neue AVENGERS: ENDGAME den Marvel-Motzern Stefan und Benedikt ein Lächeln auf die Gesichter zu zaubern. Und Julia kontert gleich mit SPIDERMAN: INTO THE SPIDERVERSE. Team Testosteron unterzog sich derweil einem masochistischen Ritual bei der Bewältigung der zweiten „cineastischen Hausaufgabe“: wir prügelten uns durch STREET FIGHTER anno 1994. Ihr wolltet es ja nicht anders. Apropos kämpfen: TRIPLE THREAT, ASSASSINATION NATION, HUNTER KILLER, PEPPERMINT – werdet Zeuge von Benedikts martialischem Streifzug durch die jüngste Actionfilmgeschichte. Da kommen auch monströse Erscheinungen (MOTHRA, MONSTRUM) nicht zu kurz.

Dass wir aber eigentlich schon immer mehr auf wahre Gefühle aus sind, beweisen Titel wie der Erotik-Klassiker 9 ½ WOCHEN samt Kim Basinger, denen sich Max und Stefan willentlich hingeben sowie Steve McQueens hinreißendes Drama WIDOWS. Auch im Fundstück… Hoppla, das wollen wir ja noch gar nicht verraten!

Enjoy the Show!

weiterlesen

DRR-SHOW – 07-2019 – Katzen, Kicks und Kladderadatsch

Die glorreiche und nicht die verflixte 7 steht als Leitzahl unserer aktuellen Show in diesem Jahr. Wie bereits unserem hübschen Teaserbild samt wuscheliger Seagal-Schnauze und Katzenviech zu entnehmen war, wird die neue Sendung von beiden thematisch gerahmt.

So tourt die Miez in der Neuverfilmung FRIEDHOF DER KUSCHELTIERE durch unsere Kinos und muss nicht nur der Expertise unseres King-Kenners Max standhalten, auch Tobe und Benedikt wälzen die Grabsteine. Unsere hochgeschätzte Julia nimmt derweil den franko-amerikanischen Neo-Western THE BROTHERS SISTERS mit Joaquin Phoenix und John C. Reilly genauer unter die Lupe und verrät Euch, was diesen besonders macht. Im Heimkino präsentieren Benedikt und Stefan den soeben dank Pandastorm Pictures liebevoll als VHS-Edition veröffentlichten MEGA TIME SQUAD des neuseeländischen Regisseurs Tim van Dammen. Max schaut sich derweil Noomi Rapace in ihrer nächsten intensiven Rolle in CLOSE näher an. Das Knast-Drama A PRAYER BEFORE DAWN sowie die Cop-Serie HANNA SVENSSON runden unsere aktuellen Beiträge der Heimkinosektion ab.

Das „dicke Ende“, wie man ihn heute gar nicht mehr anders kennt, bildet dann Ex-Actionheld Steven Seagal. Stefan und Benedikt huldigen seiner (filmischen) Vergangenheit, die zu Beginn der 1990er vor hochexplosiven Kalibern nur so strotzte. Dabei geht der Kernpunkt der Diskussion von dem wunderbar unterhaltsamen ALARMSTUFE ROT 2 aus, auch wenn wir gar nicht so viel über dessen Regisseur Geoff Murphy sprechen, wie wir eigentlich vor hatten. Egal. Das Ganze rockt – und Ihr hoffentlich mit uns.


weiterlesen

Wir

Story: Adelaide Wilson und ihr Mann Gabe möchten mit ihren Kindern Zora und Jason ein paar entspannte Sommertage an der nordkalifornischen Küste verbringen. Mit ihren Freunden, der Tyler-Familie um Kitty, Josh und ihren Zwillingstöchtern Becca und Lindsey, haben sie auch einen mehr oder weniger schönen ersten Urlaubstag am Strand. Doch als die Wilsons zurück in ihrem Ferienhaus sind, nähern sich am Abend plötzlich seltsame und furchteinflößende Gestalten ihrem Heim. Die ungebetenen Besucher jagen ihnen nicht nur große Angst ein, sie sehen den einzelnen Familienmitgliedern auch verstörend ähnlich. Brutal dringen sie schließlich in ihre Welt ein und machen gnadenlos Jagd auf die Wilsons. Die Familie ist gezwungen, um ihr Überleben zu kämpfen und sich gleichzeitig selbst jagen…

weiterlesen