Dressed To Kill

Story: Vor der Leere ihrer Ehe flüchtet sich Kate im Badezimmer in Tagträume voller Erotik und Gewalt. Ihr Psychiater Dr. Robert Elliott rät ihr diese Phantasien auszuleben. Doch die prickelnde Begegnung mit einem Unbekannten nimmt ein schreckliches Ende: Kate wird mit einem Rasiermesser ermordet. Einzige Zeugin der Tat ist die Edelprostituierte Liz die sich gemeinsam mit Kates halbwüchsigem Sohn auf die Suche nach dem Mörder macht. Wieso stammt das Messer ausgerechnet aus Dr.Elliotts Praxis?

weiterlesen

Die Unfassbaren 2

Story: Ein Jahr ist vergangen, seit die Unfassbaren das FBI überlistet und ihrem Publikum mit unglaublichen Magie-Darbietungen zu einem unverhofften Geldsegen verholfen haben. Noch immer vom FBI verfolgt, betreten sie nun nicht ganz freiwillig wieder die große Bühne. Zusammen mit der mysteriösen Lula, die sich ihnen anschließt, treffen sie auf den undurchsichtigen Walter Mabry. Das technische Wunderkind hat ganz eigene Vorstellungen von einem gelungenen Zaubertrick und verfolgt einen perfiden Plan. Was die Vier nicht wissen: Mabry ist der Ziehsohn von Arthur Tressler, der mit den “Vier Reitern” noch eine Rechnung offen hat. Und auch Thaddeus Bradley, ein alter Bekannter der Unfassbaren und Meister der Zauberkunst, zieht im Hintergrund seine Fäden. Jetzt müssen die Magier ihr gesamtes Können aufbieten, um ein rettendes Ass aus dem Ärmel zu ziehen…

weiterlesen

The Last Witch Hunter ✍

Wenn Vin Diesel auf der Leinwand zu sehen ist, ist in aller Regel ein finanzieller Hit vorprogrammiert. Seit er mit Pitch Black seine Karriere begründete, hat er schon in so einigen Filmen mitgewirkt und keiner davon war wirklich ein Flop an den Kinokassen. Vor allem The Fast and the Furious, welche bis jetzt schon an die sieben Teile zählt und bei denen Diesel fast immer beteiligt war, zieht die Zuschauer wie Magnete an. Doch ein finanzieller Hit ist nicht auch gleich ein filmischer Hit. Und so ist es, dass muss man leider konstatieren, auch bei Vin Diesel-Filmen. Mag man mit den Autoactioner noch ganz gut leben können, so sind Sachen wie Babylon A.D. oder Der Babynator wahrlich keine Glanzpunkte in seiner Karriere. Mit The Last Witch Hunter soll nun ein neues Franchise um den Mann mit der markigen Nuschelstimme erhoben werden. Hoffentlich nicht, kann man da nur sagen.

weiterlesen