Phonomanie

Story: Ein maskierter Mann im Anzug verschafft sich Zutritt in eine Wohnung; tötet heimlich, systematisch und geräuschlos alle dort Anwesenden auf bestialische Weise. Unbemerkt verlässt er den Tatort. Bei einem Wochenendtrip einige Zeit später stellen Samantha und ihre Freunde fest, dass dieser Vorfall wohl nicht der einzige war, denn der Täter hat eine Schneise des Grauens hinterlassen. Kurzerhand beschließen sie in der Sache selbst etwas zu recherchieren, ohne zu ahnen was sie damit für eine Kettenreaktion in Gang setzen. Ein grausamer Horrortrip beginnt, denn jemand spielt ein tödliches Spiel… Vertraust Du deinen Freunden?

weiterlesen

DRR SHOW 21 – Advent Advent

Advent, Advent DER LEUCHTTURM brennt. Und damit er das tut, schüren sie die Glut. Sie, das sind Robert Pattinson und Willem Dafoe. Sie rauchen sich eins, sie saufen sich eins, sind gemein zu Tieren, kriechen auf allen Vieren, einfach nur so.

Eher telekinetisch unterwegs ist Ewan McGregor a.k.a. DOCTOR SLEEP, natürlich erst nach dessen ERWACHEN. Ist der deutsche Titel, damit eher zum Weinen oder zum Lachen? Der Film hingegen ist beides nicht, was für seine Qualitäten spricht.

Wenn Qualität spricht, schweigt es bei PHONOMANIE hingegen gewaltig. Die Schlachtplatte aus Meißen, gleichsam blutleer und bluthaltig. Trotzdem ambitioniert und mit Liebe gemacht, wir haben nicht selten herzhaft gelacht.

Zum Lachen war auch DAS PERFEKTE GEHEIMNIS. Ihr werdet kaum glauben, wer hier alles dabei ist? Die halbe Elite der hiesigen Größen enttarnt sich beim Lügen und übt sich im Gewissen entblößen.

Benoît Poelvoorde biss früher Hunde und entblößte Zuschauergelüste. Heute dreht er für DIE WACHE seine Runde und steckt Verbrecher in die Kiste. Dies tut er als strebsamen Polizist. Nicht schlecht, wie einfach so ein Jobwechsel bei den Nachbarn doch ist.

Aber was macht eigentlich die Polizei im fernen Süd-Korea? Jedenfalls nicht der Familie Park helfen, das ist schon mal klar. Denn die wird heimgesucht von einem PARASITE und ausgetauscht nach und nach mit der Zeit.

„Ist das hier ein Kinomagazin oder was?“ „Ja, Knecht Ruprecht aber nicht nur das! Auch Neuerscheinungen für zu Hause sind im Programm (EIN MANN JAGD SICH SELBST und NIGHTBREED). Hör dir die Sendung doch erst mal an! Bevor du hier die Rute zückst, gehört zunächst auf Play gedrückt.“

Advent, Advent …ach lauscht doch selbst.


weiterlesen