Stranger Things – Recap Staffel 3

Story: Der Gedankenschinder spricht als körperlose Stimme zu Elfie, Mike, Will, Dustin, Lucas und Max und droht ihnen, dass er eine ganze Armee von schrecklichen Kreaturen auf sie loslassen wird. Doch dafür muss er einen menschlichen Host finden. Es sieht danach aus, als würde er Max‘ älteren Bruder Billy aussuchen, der schon im normalen Zustand aggressiv ist. Die Kids müssen sich in Acht nehmen!

Die Figuren (Kinder, Jugendliche und Erwachsene) gelangen so in ein kafkaeskes Netz aus streng geheimen Regierungsexperimenten, Russen und übernatürlichen Ereignissen.

►►►WICHTIG: Wer die Serie noch nicht gesehen hat, dem sei gesagt, dass wir mörderisch SPOILERN!!!!!
weiterlesen

Nightwatch FM: Game Of Thrones – Recap Staffel 8

Story: In der letzten Staffel der weltweiten Erfolgsserie Game of Thrones, die auf den Erfolgsbüchern von George R.R. Martin basiert, geht es um Alles oder Nichts: Die verbleibenden Charaktere stehen vor dem größten Krieg, den Westeros je gesehen hat. Die Toten sind eingezogen und der Nachtkönig will den Lebenden ein Ende bereiten. Daenerys Targaryen und Jon Schnee, gefolgt von vielen weiteren Charakteren, wollen ihrem Feind in die Augen blicken und sich nicht kampflos ihrem Schicksal hingeben. Während Cersei Lennister in Königsmund verweilt, um weiterhin den Eisernen Thron ihr Eigen zu nennen. Wie dieser Krieg ausgeht und wer nun am Ende Herrscher der Sieben Königslande sein wird, zeigt die achte und letzte Staffel des Serienepos Game of Thrones.


Und damit begrüßen wir euch zum GAME OF THRONES-Recap der achten Staffel und einem kompakten Fazit zum Serien-Epos. Wir, das sind Tormund Wilken, Khaleesi Kloppisch und Stefan Schnee.

In diesem Recap bieten wir euch Halbwahrheiten, einige Fakten, eine Prise Gossip und reichlich Spekulatius. Darüberhinaus kann es passieren, dass schnell der Faden verloren geht und hundert wiedergefunden werden. Ebenso wird sich ein jeder um Kopf und Kragen reden und sehr viele Sachen verdrehen oder schlichtweg vergessen.

Doch wir schwören, beim nächsten Mal wird alles Besser! Echt jetzt!

WICHTIG: Wer die Serie bzw. aktuelle Staffel oder die Romane oder Beides nicht gesehen/gelesen hat, dem sei gesagt, dass wir mörderisch SPOILERN, SPOILERN und nochmal SPOILERN!!!!!


“Flieht, ihr Narren” — Gandalf Sturmkrähe

So und damit wäre die letzte Warnung raus. weiterlesen

DRR-SHOW – 10-2019 – Odyssee der Rache

Was wären wir bloß ohne die gute, alte Rache? Weniger Mensch, soviel ist sicher. Jedenfalls kommen filmische Formate selten ohne dieses narrative Element aus, deren Popularität seit dem Anbeginn des Erzählens selbst ungebrochen ist. Eingefleischten Fans brauchen wir für unser Kinoprogramm also keineswegs erklären, wie sehr die Rache in JOHN WICK 3: PARABELLUM oder THE SILENCE – Hitchcocks „Vögel“ lassen grüßen – eine wichtige Rolle spielt. Benedikt und Tobe berichten ausführlich. Und welcher Podcast wären wir, würden wir nicht nach längerer Atempause das Finale von GAME OF THRONES Revue passieren lassen? Im Team sprechen wir ausführlich über den Endspurt der Saga, in der Rache und Machtfragen eine größere Rolle spielen denn je – auch bei den Fans. Im Heimkino begeben wir uns auf spannende Reisen: in die Großstadt mit Michael J. Fox, (nochmal) in den Zellenblock 99 mit Vince Vaughn, mit Sindbad auf seine Siebente sowie auf die Bounty, wo uns dank capelight nun unzensiert Mel Gibson und Anthony Hopkins vor die Augen treten. Da ist für jeden Sammler garantiert etwas dabei! Unsere Cineastische Hausaufgabe gewann Brian De Palmas BLOW OUT – DER TOD LÖSCHT ALLE SPUREN (1981) mit dem noch jungen John Travolta in der Hauptrolle. Warum gerade dieser Film des Meisters mehr als sehenswert ist, hört ihr im kollektiven Deep-Dive-Talk – nur hier bei Deep Red Radio! Zugegebenermaßen sind wir doch ein bisschen sehr stolz auf unsere neue Sendung, die Euch hoffentlich die allergrößte Freude bereitet.

weiterlesen

6. Hard:Line Filmfestival – Recap Tag 3

Der dritte Festival-Tag hier auf dem Hard:Line ist auch Geschichte, und neben den fünf auf dem Programm stehenden Filmen hatten wir auch die Möglichkeit so einige schicke Interviews zu führen. Mit wem und über was, das werden wir euch verraten und kurz anteasern. Danach ging es fix ins Kino, in dem während unserer Abwesenheit bereits die Vampirhorrorkomödie LIVING AMONG US lief. Zum nächsten Film nahmen wir dann wieder vor der Leinwand platz und sahen den dritten Beitrag des Director’s Spotlight, SPLINTERED, im neuen Re-Cut von Simeon Halliga. Dieser stand natürlich wieder den Zuschauern Rede und Antwort. Es folgte der australische Wettbewerbsbeitrag PIMPED, für den Drehbuchautorin Louise Mentor extra die lange Reise angetreten hatte. Sichtlich gerührt vom auch für sie ersten Screening des fertigen Filmes, gab auch sie dem interessierten Publikum Einblicke in die Entstehung des Skripts. Es  folgte mit dem südafrikanischen FIVE FINGERS FOR MARSEILLES ein weiteres Festivalhighlight  und mit dem australischen BOAR ein veraut-spaßiger Abschluss eines abermals sehr gelungenen Kinotages. Dieser klang dann final zu den Klängen des DJ-Teams SUBLIME aus.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

weiterlesen