Der Tod kennt keine Wiederkehr

Story: Los Angeles in den 1970ern: Privatdetektiv Philip Marlowe hat schon bessere Tage gesehen – auch wenn er gar nicht mehr weiß, wann. Nachdem er einem Freund geholfen hat, sich nach Mexiko abzusetzen, steckt man ihn als Fluchthelfer des vermeintlichen Mörders ins Gefängnis. Doch dies ist nur der Auftakt für irrwitzige Verstrickungen, in deren Verlauf es Marlowe mit rachsüchtigen Gangstern, verführerischen Vamps und skrupellosen Femme Fatales zu tun bekommt…

weiterlesen

Haus aus Sand und Nebel

Story: Das Leben meint es nicht gut mit Kathy. Nachdem ihr Mann sich aus dem Staub gemacht hat, verkriecht sich Kathy an dem einzigen Ort, der sie vor dem Absturz bewahren kann: ihr Haus am Meer. Als ihr Zufluchtsort wegen eines Irrtums der Behörden zwangsversteigert wird, kämpft die labile Frau deshalb verzweifelt um ihr Heim. Und gerät mit dem neuen Besitzer, dem iranischen Flüchtling Amir Behrani, aneinander. Auch für den Ex-Oberst birgt das Haus am Meer die Hoffnung auf ein neues Leben. Unaufhaltsam spitzt sich der erbitterte Streit zu einer grausigen Tragödie zu.

weiterlesen

The Sisters Brothers

Story: Sie sind berühmt-berüchtigt, die Sisters Brothers. Eli, der Ältere, und Charlie, der Jüngere, der eine ruhig und überlegt, der andere ein kampflustiger Trinker. Skrupellose Auftragskiller im Dienst eines ominösen „Commodore“. Leichen pflastern ihren Weg. An ihren Händen klebt Blut, nicht nur von Kriminellen, auch von Unschuldigen. Für ein großes Sümmchen sollen sie einen gewissen Hermann Warm töten, der eine Wunderformel zum einfachen Goldwaschen erfunden hat: Eine Flüssigkeit macht die Goldnuggets im Wasser sichtbar. Ein Wissen, das dem „Commodore“ ein Vermögen einbringen kann. Dem Genie ebenfalls auf den Fersen ist ihr Kontaktmann Jim Morris. Während die Brüder von den Bergen Oregons bis nach Kalifornien reiten und eine mörderische Spur hinter sich lassen, ist Morris ihnen einige Tage voraus und trifft in einem Trek den gesuchten Chemiker. Statt ihn an die Sisters Brothers auszuliefern, verfolgt er ganz eigene Ziele. Als die vier Männer aufeinander stoßen, geht es erst einmal um Leben oder Tod. Aber das Gold lockt…

weiterlesen

Der goldene Handschuh

Story: Im Goldenen Handschuh, einer legendären Kneipe auf der Reeperbahn, tummelt sich Anfang der 1970er-Jahre der Bodensatz der Gesellschaft: Alkoholiker, Prostituierte, Kriegsversehrte, Arbeitslose. Unter ihnen befindet sich auch der Werftarbeiter und Nachtwächter Fritz Honka. Eigentlich ist Honka, der bloß Fiete genannt wird, eine unscheinbare Figur, schüchtern und gebückt drückt er sich durch den Alltag und von einem Alkoholexzess zum nächsten. Niemand ahnt, dass in ihm ein Serienmörder steckt.

weiterlesen