DRR SHOW 23 – So weit Ators Füße tragen

Wir machen es kurz, denn das Jahr wird noch lang. Natürlich im positiven Sinn und so melden wir uns zurück mit der ersten Sendung in 2020. Wir hoffen Ihr seid gut reingekommen und verzeiht uns die kurze Show aber unser Januar steht ganz im Zeichen einer anderen Veranstaltung. So werden große Teile des Teams am 17. und 18.01. mal wieder im schönen Regensburg weilen. Dort findet die gar feine Veranstaltung „Das war / ist die DVD“ der hiesigen Uni statt und wir mischen kräftig mit. Mehr dazu hört ihr im Programm. Dieses beherbergt natürlich auch noch ein paar Filmbesprechungen. Für Benedikt wird es dabei mal brennend heiß und mal bitter kalt, bespricht er doch mit UNTER TÖDLICHER SONNE und SO WEIT DIE FÜSSE TRAGEN zwei sehr unterschiedliche Produktion, die trotz aller Unterschiede eine große Gemeinsamkeit nämlich die Flucht vor dem Krieg thematisieren. Leichter und gleichsam lustiger wird es für ihn dann bei KING RALPH und damit er sich bei ATOR-HERR DES FEUERS nicht totlacht, unterstützt ihn Max bei dieser schwierigen Aufgabe.

Viel Spaß beim Mitlachen, Frieren und Schwitzen.


weiterlesen

DRR SHOW 22 – Schlappe Vampire beissen nicht

Wow! Wir haben es tatsächlich geschafft! Denn 22 Sendungen sowie diverse Interviews sind es in 2019 geworden, welche wir Euch lückenlos und ohne größere Verzögerungen präsentieren konnten. Da sind wir schon ein wenig stolz. Wir hoffen Ihr hattet mit den Shows der neuen DRR-Zeitrechnung genauso viel Spaß. Und natürlich würden wir uns freuen, wenn Ihr uns auch weiterhin die Treue haltet. Denn wir machen weiter und gehen auch in 2020 dahin wo es weh tut oder richtig Laune bereitet, je nachdem ob im Kino bzw. in den heimischen vier Wänden ein mieser oder ein dufter Film läuft. Zum Abschluss des Jahres präsentieren wir Euch dann noch wie immer einen wilden Mix aus alt und neu, ruhig und wild, gut und schlecht, Arthouse und Trash.

Während Julia sich in Begleitung von Brad und Leo mit ONCE UPON A TIME IN HOLLYWOOD in die Welt der modernen Märchen begibt, tanzt Benedikt mit Macaulay in DER NUSSKNACKER ein wenig 90er Jahre Ballett. Auch war er mit Omar in THE WOLF`S CALL auf Tauchstation und einer Gruppe von Spezialkräften an der OPERATION MEKONG beteiligt. Einmal in der Ecke hat er dann auch gleich noch den TREFFPUNKT HONKONG aufgesucht für sein Meeting mit Clark. Für sein Aufeinandertreffen mit NINJA-DIE KILLERMASCHINE hat er sich dann in Person von Max Verstärkung geholt um zusammen mit Franco den Zachy und seine Schergen auszumerzen. Im Polizeidienst waren Max und Benedikt dann gemeinsam mit Dan und Tom um festzustellen, SCHLAPPE BULLEN BEISSEN NICHT. Zusammen mit Tobe und Eddie lässt sich wiederum Benedikt von zwei ganz üblen Burschen bei der Aufnahme zu einer Sendung als Geisel nehmen und dabei bekommen sie ein ganz wildes FEEDBACK. Eher gemütlich geht es zu bei Stefan und Sohnemann zu, die mit Ewan in CRISTOPHER ROBIN einen kleinen Familienausflug machen. Ganz auf sich gestellte aber mit kuschliger Hilfe besteht Benedikt dann wieder den KAMPF UM ENDOR: EWOKS bevor er sich persönlich und höchst selbst des Grafen annimmt und Sir Christopher und Hammer`s DRACULA(S) aus dem Hause Studio Hamburg den Garaus macht.

Wir haben Euch also auch für die letzte Sendung n 2019 nicht zu viel versprochen und geben Euch genug Inhalt mit an die Hand um die Feiertage und den Jahreswechsel gut zu überstehen. Lasst Euch ordentlich beschenken und rutscht gesund rein. Denn wir zählen auf Euch, auch im kommenden Jahrzehnt!


weiterlesen