The Beach

Story: Der junge Amerikaner Richard kommt nach Thailand, um das große Abenteuer zu entdecken. Von einer durchgeknallten Engländerin erfährt er von einer geheimen Insel, einem entlegene, völlig unbekannten Strand: das Paradies. Mit einer handgezeichneten Karte machen sich Richard und das französische Pärchen Francoise und Etienne auf den Weg, diesen fabelhaften Ort zu finden. Nach zahllosen Abenteuern und Gefahren gelangen sie tatsächlich auf die Insel, doch auf der Anhöhe eines Wasserfalls ist der Weg zu Ende. Sie wagen den Sprung in die Tiefe und ahnen nicht, dass es der Beginn einer Reise ins Herz der Finsternis ist…

Weiterlesen

Terry Gilliam-Cyberpunk-Trilogie: Brazil, 12 Monkeys, The Zero Theorem

Storys: 3 Filme – ein Feature von Julia Bierau

Brazil: Sam Lowry ist ein kleiner Beamter in einem totalitären Staat. Anstatt einen Regime-Gegner aufzuspüren, hängt er jedoch lieber seinen phantastischen Tagträumen nach, in denen er als einsamer Held gegen Ungeheuer kämpft. Eines Tages sorgt ein zerquetschter Käfer auf der Fahndungsliste dafür, dass ein Unschuldiger von den Sicherheitskräften liquidiert wird. Als Sam den Irrtum entdeckt, beginnt er, seine Träume auszuleben und gerät ebenfalls auf die Abschussliste…

12 Monkeys: Das Jahr 2035. In den verlassenen Städten haben die Tiere die Herrschaft übernommen. Die Erdoberfläche ist entvölkert, nachdem eine Virenkatastrophe im Jahre 1996 nahezu die gesamte Menschheit dahingerafft hat. Die wenigen Überlebenden vegetieren in einem klaustrophobischen Unterweltsystem dahin. Die einzige Hoffnung auf ein besseres Leben besteht darin, einen selbstmörderischen Boten durch die Zeit zurückschicken, auf dass dieser den Ursprung der Apokalypse lokalisieren möge. Der Schwerkriminelle James Cole ist einer der Auserwählten.

The Zero Theorem: Das Computergenie Qohen Leth sucht in einer dystopischen Zukunft nach dem „Zero Theorem“, einer mathematischen Formel, welche die Frage nach dem Sinn des Lebens beantworten soll. Zu seiner großen Verärgerung wird er dabei immer wieder massiv gestört. Doch trotz aller Steine, die man ihm in den Weg legt, lässt er sich nicht von seinem Ziel abbringen und geht – unbeirrt von realen und virtuellen Versuchungen – seinen Weg bis zum überraschenden Ende.

Weiterlesen

Suspiria – Then And Now

1977 erschien eines der „letzten Meisterwerke des klassischen Kinos“ (Willigens), ein Schlüsselwerk des „performativen Horrors“ (Stiglegger) – SUSPIRIA beschäftigt, trotz seines mittlerweile reifen Alters, immer mehr Zuschauer, wird immer wieder zelebriert, nun auch deutlich über die vormals festgefahrenen Genregrenzen hinaus. In unserem tiefroten Special bündeln wir alles, was wir Euch zum Thema „SUSPIRIA“, damals wie heute, anbieten können. Taucht zunächst intensiv in die Filme selbst mit ein, wenn unser Stefan mit Patrick Müller ausführlich über jeweils Dario Argentos Original und Luca Guadagninos Neuinterpretation aus dem Jahr 2018 diskutiert. Entscheidet für Euch selbst, mit welcher Variante Ihr vielleicht gar in das Titelthema einsteigen wollt, sollte es immer noch den Einen oder Anderen unter Euch geben, dem die Filme noch nicht in die Netzhaut gestochen wurden. Begleitet anschließend das Team von Deep Red Radio mit Kollegen und Gästen, wie wir anlässlich des Events A NIGHT IN BLOOD RED (Februar 2020) beide SUSPIRIAs in einem feierlichen Rahmen neu und ausgeschmückt erleben durften. Spitzt dann noch einmal ganz scharf die Lauscher, wenn wir zuletzt Filmwissenschaftler Prof. Dr. Marcus Stiglegger zum Interview treffen konnten und er über seine persönlichen und beruflichen Berührungspunkte mit beiden Filmen berichtet. Wir glauben, ein hörbar besseres Infopaket rund um SUSPIRIA findet Ihr nicht – jedenfalls nicht im deutschsprachigen Raum. Dafür bürgen wir mit unserem Namen!

Weiterlesen