Eine Umfrage zu eurer Filmsammlung

Freiwillige vor. Wir brauchen euren Input.

Das heimische Filmarchiv

An der Universität Regensburg findet am 17. und 18. Januar 2020 eine Tagung mit dem Thema “Das war / ist die DVD” statt. Deep Red Radio trägt seinen Teil mit einem Panel zum Thema “Filmsammlung” bei. Unter dem Titel “Das heimische Filmarchiv” wollen wir mit dieser Umfrage Informationen zum Sammelverhalten von möglichst vielen verschiedenen Menschen erlangen um sie in unseren Beitrag einzubringen. Das Ziel ist es zu ermitteln, was wir sammeln und wie wir es aufbewahren. Die Angaben bleiben Anonym, doch wer möchte darf uns gerne Fotografien der privaten Sammlung zur Verfügung stellen, die einzig während der Tagung zur Anwendung kommen.

Wer uns Bilder seiner Sammlung zur Verfügung stellen möchte, schickt diese bitte an mail@deep-red-radio.net und dem Betreff “Filmarchiv”. Bitte fügt der Mail auch euren Namen und Privatadresse bei, damit wir alles sicher zuordnen und behandeln können. Natürlich bleiben die Daten gemäß DSGVO unter Verschluss.

Gerne auch Teilen in diversen Foren, Communitys und FB-Filmsammlungs-Gruppen. Und ja, die Umfrage ist recht knapp mit zwölf einfachen Fragen, aber wir machen das zum ersten Mal und es gibt bisher nichts Vergleichbares an dem wir uns orientieren konnten. Vielleicht werden wir das kommenden Jahres nochmal größer aufziehen.

Die Umfrage endet am 15.12.2019!
weiterlesen

The Creeps

Story: Eine geheimnisvolle Apparatur, ein ziemlich verschrobener Wissenschaftler – die perfekte Kombination, um mit bizarren Experimenten das Grauen heraufzubeschwören. Und tatsächlich, bald schon materialisiert sich das ultimative Böse, jedoch…irgendwie ist hier was schiefgegangen. Nur durch die Opferung einer nackten Jungfrau könnte der Schaden behoben werden. Doch woher nehmen? Eine wahnwitzige Jagd beginnt, bei der kein Auge trocken bleibt. Und die Creatures immer saurer werden.

weiterlesen

Filmsammlung

Als Jäger und Sammler oder Wildbeuter und Feldbeuter verstehen die Anthropologie und die Ethnologie (Völkerkunde) ethnische Gruppen und indigene Völker, die ihrem Nahrungs­erwerb nur durch Jagd auf Wildtiere, Fischfang sowie Einsammeln von Muscheln, Schnecken, Früchten und wildwachsenden Pflanzen nachgehen. Diese Subsistenz ist die älteste traditionelle Wirtschaftsform der Menschheit.  — Quelle:Wikipedia

Im Fall von DEEP RED RADIO, dürft ihr die Muscheln und Schnecken, gern durch DVDs, Blu Rays und VHS ersetzen. Und damit laden wir euch zu einer weiteren Ausgabe des DRR-TALKs ein. Wie vor einiger Zeit angekündigt, wollen wir uns mit dem Thema des Sammeln & Horten von Filmen beschäftigen, sprich “Wann wird aus Leidenschaft ein Zwang, und wie viel ist zu viel und lebe ich schon längst in einer Videothek”.
weiterlesen

Die Videothekenkultur – Eine Zeit zwischen Hochglanz und Schmuddel

Eine Videothek ist, analog zu einer Bibliothek, ein Geschäftsbetrieb, in dem Filme bzw. Datenträger gesammelt, archiviert und dem Kunden zugänglich gemacht werden.

Da in einer Videothek nicht mehr wie ursprünglich einzig Videokassetten, sondern zunehmend auch andere Medien verliehen und verkauft werden, hat sich, zumindest bei der Industrie und im Handel selbst, längst der Begriff Mediathek etabliert, während der Volksmund eher weiter am gewohnten Begriff Videothek festhält. Videotheken sind fast ausschließlich gewerbliche Betriebe, in denen die Ausleihe von Spielfilmen, Musikfilmen, Spielen (PC und Konsole) usw. kostenpflichtig ist. — Quelle:Wikipedia

Ganz so gestelzt besprechen wir (Loonen, Benedikt, David und Tobe) das Thema nicht. Bei uns geht es um Jugenderinnerungen und um unsere Leidenschaft für den Film. Wir wollen noch einmal diese Zeit aufleben lassen, die Kassette zurückspulen und die PLAY-Taste drücken. Und ihr könnt/dürft/müsst uns begleiten. weiterlesen