DRR SHOW 38 – quer durch die Zeit

Die 38. Show von Deep Red Radio gebärt sich in die Welt und vereint so viele Stimmen wie selten. Die Radiogesichter Benedikt und Tobe begehen gleich zwei Reviews gemeinsam. Zum einen setzen sie die Meinungsbildung zu TENET fort, die in der letzten Sendung von Jena aus begonnen wurde. Zum anderen durchschreiten sie im Wicked-Vision-Media-Slot das GATE 2 um den Teen-Horror zu erleben und zu beurteilen. Unsere lieben bayrischen Gäste, Mike und Korbi vom Schwester-Podcast VIVA LA MOVIELUCION sprechen über den Hexengrusel THE WRETCHED, mit dem katastrophalen deutschen Verleihtitel THE WITCH NEXT DOOR. Zumindest 1/3 von ihnen sehen wir auch bald freudig in Regensburg beim HARD:LINE FILMFESTIVAL wieder. Benedikt entdeckt nebenher noch eine weitere Regensburg-Verbindung: DADDY´S GIRL. Dessen Regisseur, Julian Richards, hatten wird im Donaustädtchen letztes Jahr kennengelernt. Das Trio Lisa, Julia & Elisa widmet sich dem von hier aus abseitig gesehenen Film GOOD WILL HUNTING. Und gehen der Frage nach, ob der Film wirklich Oscar-würdig war. Ernst und dem realen Schrecken zugewandt, begegnet Benedikt gegen Ende noch Terrence Malicks Pazifistenepos EIN VERBORGENES LEBEN um zum Abschluss mit Max und Leo über Klaus Kinski in KILLER TRUCK zu stolpern. Is was los bei uns und wir lassen euch teilhaben. Wie immer gerne und mit viel Film im Blut.

Weiterlesen

Hard:line 2019 – Info-Pod 02

Und hier hätten wir den zweiten Info-Pod der Pre-Hard:line-Film-Festival-2019-Weeks, in denen wir euch in Regelmäßigkeit die neuesten Informationen zum September-Event liefern. In der aktuellen Episode beschäftigt sich Tobe mit vier exklusiven Titeln, zwei amerikanische Werke und ein jeweils ein Film aus Marokko bzw. Frankreich und Thailand. Vom Coming-Of-Age-Horror aus Marrakesch, einem bissigen Surival-Thriller aus Thailand über den old-schooligen Arachniden-Albtraum bis hin zur verhexten Frightnight-Anleihe mit Kultpotenzial.

Und alles Weitere erfahrt ihr im Podcast und den Shownotes.


Weiterlesen