Singularity

Story: Im Jahr 2020 stellt Elias van Dorne, CEO des weltweit größten Herstellers von Robotern, seine bisher mächtigste Erfindung vor: Kronos, ein Super-Computer, der das Ende aller Kriege bedeuten soll. Doch Kronos erkennt blitzschnell, dass der einzige Feind des weltweiten Friedens der Mensch selbst ist. Der Computer richtet alle Waffen und Roboter gegen die Menschheit und rottet diese über Nacht so gut wie aus. 97 Jahre später hat nur noch eine kleine Zahl von Menschen überlebt und versteckt sich tagein tagaus vor den Killer-Maschinen. Doch die beiden Teenies Andrew und Calia schließen sich zusammen, um in eine unbekannte Welt vorzustoßen, von der es heißt, dass es dort keine Roboter gebe. Sie brechen auf zu einer beschwerlichen und gefährlichen Reise – ohne zu wissen, ob es die neue Heimat überhaupt gibt.

weiterlesen

Arsenal

Story: Als Kinder sind die Brüder Mikey und JP Lindel unzertrennlich, und können sich immer aufeinander verlassen. Als Erwachsener hat JP Erfolg als Besitzer einer Baufirma, während Mikey sich als kleiner Dealer mit den falschen Leuten einlässt. Mit seiner Tochter wird er wird von dem berüchtigten Unterweltboss Eddie King entführt, der ein hohes Lösegeld für ihre Freilassung verlangt. In seiner Verzweiflung erbittet JP die Hilfe eines alten Freundes, dem Zivilbullen Sal, und gemeinsam räumen sie bei Kings Organisation auf.

weiterlesen

Reclaim – Auf eigenes Risiko

Story: Das junge Paar Steven und Shannon beschließt, das haitianische Waisen-Mädchen Nina zu adoptieren und reist dafür nach Puerto Rico, um die letzten Details zu klären. Alles scheint perfekt und die frischgebackenen Eltern warten nur noch auf die Ausreisedokumente ihrer neuen Tochter. Doch dann verschwindet Nina spurlos und auch das Adoptionsbüro existiert nicht mehr. Allmählich begreifen die beiden, dass auch der Fremde Benjamin, der dem Paar scheinbar zufällig am Strand begegnet ist, seine Finger mit im Spiel hat. Schnell entwickelt sich die Suche für alle Beteiligte zu einem Kampf ums nackte Überleben… weiterlesen

Grand Piano – Symphonie der Angst ✍

Ab 08.05.2014 im Handel (DVD, Blu-ray und VoD) erhältlich.

Elijah Wood hat nach seiner Karriere als Frodo alles dafür getan, um nicht auf ewig auf das Rollenprofil eines netten Hobbits festgenagelt zu werden. Denn er stürzte sich förmlich in der Folge auf Engagements, die in eine ganz andere Richtung tendierten. So spielte er 2005 in Hooligans einen ehemaligen Studenten, der am Fussballrowdytum gefallen findet und in Sin City einen eiskalten Serienkiller, der selbst im Tod sein frostiges Grinsen nicht verliert. Einige Jahre später konnte er dann letztgenannte Mentalität wieder aufnehmen und in sein Spiel als frauenmordender Psychopath in Alexandre Ajas Maniac (2012) einfließen lassen.

weiterlesen