A Most Wanted Man ✍

Der Superlativ im Filmtitel “A most wanted man” weist schon darauf hin, dass hier der Maßstab verloren gegangen ist. Wie im sinngemäß formulierten “Enemy of the state” (Staatsfeind Nr.1, 1998) mit Will Smith geraten nicht die möglichen Täter außer Kontrolle, deren tatsächliche Schuld noch gar nicht erwiesen ist, sondern ein Justiz-Apparat, der angesichts hochgezüchteter Überwachungstechnik, gegeneinander ermittelnden Abteilungen und Kompetenz-Wirrwarr so sehr den Überblick verliert, dass er, aus Angst etwas falsch zu machen, zunehmend panisch reagiert. In Tony Scotts Film “Staatsfeind Nr.1” bedurfte es noch eines verbrecherischen Geheimdienstmanns als Auslöser, in Anton Corbijns “A most wanted man” – nach einem Roman von John le Carré – genügt die generelle Furcht vor einem erneuten Terror-Akt seit dem 11.September 2001.

Weiterlesen

Gefällt mir ✍

Ab 09.10.2014 im Kino.

Wie jedes Jahr, so wurde auch anno 2014 auf dem Cinestrange wieder der 7 gegen 7-Wettbewerb durchgeführt. Sieben Kurzfilme und sieben Langfilme stellten sich einer 3-köpfigen Jury, welche dem ihrer Ansicht nach besten Kurz- und Langfilm  den begehrten Cinestrange-Award verlieh. Bei den Kurzfilmen war es der schon bei der Genrenale hochgelobte  In the Deathroom von Milos Savic. Ein wirklich großartig gewordener Shortie, welcher den Award vollkommen zurecht erhalten hat. Und bei den Langfilmen? Da hieß der Gewinner Gefällt mir. Ein mit nur geringen Budget, aber bekannten Gesichtern besetzter Horrorthriller aus Deutschland. Doch der unterschwelligen Aufforderung des Filmtitels nachzugehen viel nicht immer leicht.. . Weiterlesen

Guardians of the Galaxy ✍

Kinostart: 28.08.2014

Das Marvel-Universum weitet sich aus und startet mit der Umsetzung einer erstmals 1969 in Heftform erschienen Comicserie. Die Guardians of the Galaxy sind eine völlig neue Ausrichtung, sagt Kevin Feige und damit wäre dieser Film auch aus der Sicht des Produzenten der spannendste seit langem. Er ist der König des filmischen Marvel-Imperiums und diese Bezeichnung ist nicht zu hoch gegriffen, wenn man betrachtete, was er alles produziert hat. Alle Avenger-Teilnehmer-Abenteuer, aber auch X-Men und Spider-Man gehören seiner Vita an. Wenn man jetzt noch in die Zukunft schaut, steht da noch das Reboot von Fantastic Four an, samt Fortsetzung und die neuen einzelnen und gemeinsamen Einsätze der Rächerinitiative. Nach Feiges Meinung waren die Guardians das schwierigste Projekt, sieht der Film doch eher wie eine Spaceoper aus, als wie eine typische Comicverfilmung. Genau das ist es aber, was den neuen Marvel so gut macht.

guardians 1 Weiterlesen