Sie sind verdammt

Story: Der Amerikaner Simon Wells lässt sich in einem englischen Küstenkaff von der 20-jährigen Joan becircen – nur um von ihrem Bruder King und dessen Halbstarken-Bande ausgeraubt zu werden. Als Joan kurz darauf doch noch ihr Herz für Simon entdeckt, reagiert King überaus ungehalten. Simon und Joan stürzen auf der Flucht von einer Klippe und werden von einer Gruppe von merkwürdigen Kindern gerettet. Diese Jungen und Mädchen werden vom Militär in einer geheimen Einrichtung gefangen gehalten, denn als Mutanten sind sie in der Lage, in der radioaktiv verseuchten Gegenden zu überleben.

weiterlesen

Filmsammlung – Teil 2 – Von Mediabooks bis Special Editions

Willkommen zu unserem neuen, großen DRR-Talk-Spezial: die gesamte Viereinigkeit – Max, Tobe, Benedikt und Stefan – diskutiert satte 70 Minuten rund um das Thema „Filmsammlung“. Von Aufmachung, (Bild)Qualität und Preisen einzelner Editionen, von überzeugenden und weniger überzeugenden Verkaufsstrategien mancher Labels bis hin zu leuchtenden Orientierungspunkten am außerdeutschen Markt-Horizont. Welche Filme kauft Ihr so und welche Fassungen dürfen/sollen es dabei sein?

Diskutiert mit DRR über unseren bekannten Email-Kummerkasten oder am besten per Kommentar hier bei facebook und nehmt bei unseren laufenden Gewinnspielaktionen teil! weiterlesen

Der Schatten des Giganten

Story: 1947. Krisenherd Palästina. Offen erklären die Araber, dass sie die Juden aus dem Land vertreiben wollen. Die aber träumen den alten Traum vom Staate Israel. Eingekesselt von der arabischen Übermacht mobilisieren sie in der ganzen Welt Kämpfer für ihre Sache. Einer von ihnen ist der ehemalige US-Offizier David Marcus. Gegen den Willen von General Randolph verlässt er das Land. Sein Ziel: Palästina. Seine Aufgabe: Die Formierung einer schlagkräftigen Armee für den Kampf “David gegen Goliath”.

weiterlesen

Das Rätsel der unheimlichen Maske

Story: Während der Premiere des neuen Stücks “Johanna von Orleans” an der Londoner Oper kommt es zu mysteriösen Todesfällen. Verängstigt weigert sich die Primadonna ein weiteres Mal die Bühne zu betreten. Die junge Christine soll die Hauptrolle übernehmen, wird jedoch kurz darauf verschleppt. Auf der Suche nach Christine kommt ihr Freund Harry einer unheimlichen Verschwörung auf die Schliche: Die Oper stammt nicht aus der Feder des Lord D’Arcy, wie dieser behauptet, sondern wurde von einem tot geglaubten Musikprofessor geschrieben, der im Kellergewölbe der Oper sein Unwesen treibt.

weiterlesen