Cineways Filmfestival 2017 – Freitag bis Sonntag

James Bond, Montrak und Filme soweit das Auge reicht,  dazu Leo von dèjàVU und Deep Red Radio in Feierlaune


Wir müssen uns entschuldigen. Eigentlich haben wir Euch ja versprochen jeden Tag einen Podcast hochzuladen, doch die Zeit war unser ständiger Gegner und so haben wir es leider nicht geschafft, dieses Versprechen auch einzuhalten.

Daher gibt es nun den kompletten Rundumschlag zu den letzten drei Tagen Cineways, die nur so vollgestopft waren mit Highlights. Ob nun schiesswütige Agenten oder bisswütige Vampire, bei allem waren wir dabei und wir haben viel zu berichten. Also Lauscher auf und Podcast ab… weiterlesen

Cineways Filmfestival 2017 – Mittwoch

Der Mittwoch im Zeichen der Chinesischen Nelke mit Leo von dèjàVU und allerhand aktuellen und zukünftigen Projekten


Wir sind gemütlich in Tag 1 des Cineways Filmfestival in Braunschweig gestartet und haben uns in diesem Zuge die Edgar-Wallace-artigen Streifen “Das Geheimnis der Chinesischen Nelke” angesehen. Dieser lief natürlich innerhalb der Retrospektive für Gaststar Brad Harris, der dann ab morgen persönlich auf der Veranstaltung sein wird. Wie wir – Leo von dèjàVU und Loonen –  den Film fanden, hört ihr hier, genau wie so einige rück- und vorausblickende Episoden aus Leos bewegtem Leben vor, hinter und neben der Kamera. Viel Spaß.
weiterlesen

MONTRAK – Weltpremiere zu Bayreuth am 18.03.2017

Im März diesen Jahres war es dann soweit. MONTRAK feierte nach 5-jähriger Entstehungszeit in Bayreuth seine Kinopremiere und dies gleich mit drei Vorstellungen, welche nahezu ausverkauft waren. Das erste der Screenings fand dabei ausschließlich für Crew, Cast und deren Anhang statt und wir schätzen uns sehr glücklich, zu dieser illustren Runde gehören zu dürfen. So wurde auch dick aufgefahren und selbst die großen Namen des Films wie Udo Schenk, Michaela Schaffrath, Charles Rettinghaus oder Dustin Semmelrogge ließen es sich nicht nehmen vor Ort zu sein und der Veranstaltung den Starfaktor einer Big-Budget-Produktion zu verleihen. Gemeinsam mit Regisseur Stefan Schwenk und Produzentin Heike Fauser sahen sie und wir einen Film den man in dieser Fassung (124 Minuten) so wohl nicht wieder bewundern werden kann, da es sich wahrscheinlich noch nicht um den Final-Cut handelte. Ein Fakt, der diesen Tag im Nachgang noch besonderer werden lässt, auch für die Fans, die nun in den beiden öffentlichen Vorstellungen auf ihre einmalige Vampirkost kommen sollten. Denn: “Der deutsche Vampirfilm ist zurück!” Und während sich davon die übrigen Zuschauer im Lichtspielhaus ebenfalls ein Bild machen konnten, feierten wir mit Cast und Crew auf der großen Premieren-Sause. Alle weiteren Eindrücke von diesem außergewöhnlichen Tag hört ihr im Pod mit dem wir nochmals unseren Dank an alle Beteiligten aussprechen wollen. Ihr da draußen haltet die Augen und Ohren offen, denn MONTRAK ist bereit für eine Kinotour, sicher auch in eurer Näher und ganz sicher auch hin und wieder mit unserer Beteiligung.

weiterlesen