Interview mit Rolf Höhne

Mit Rolf Höhne traf sich Benedikt zum Interview, anlässlich der bevorstehenden Premiere des Horrorfilms DEATH OF A CLOWN. Gedreht wurde dieser regional in und um Dresden, so wie seine Vorgänger. Denn DEATH OF A CLOWN ist der dritte Teil einer Reihe. Zusammen mit dem Regisseur und Autor wird ein Blick auf die Trilogie (bis jetzt) geworfen und wie man in Sachsen Genrekino als Amateur mit Anspruch umsetzen kann. In diesem Talk kommt viel zu kurz was Rolf Höhne sonst noch filmisch anbietet. Deshalb empfehlen wir einen Blick auf seine Website (im Beitrag verlinkt) die neben Experimenten und Horror auch einen festivalerprobten Kinderfilm zur kostenfreien Ansicht bereit hält.


Clown-Trilogy
Copyright by Rolf Höhne

Hinweis: Das Interview wurde auf Deutsch geführt! Weiterlesen

Das letzte Land

Story: Ein fremder Planet jenseits unseres Sonnensystems: Zwei wortkarge Männer stoßen in einem gestrandeten Raumschiff aufeinander. Adem ist gerade aus dem Gefängnis ausgebrochen und hat sich durch einen starken Sandsturm gekämpft, bis er auf dieses vermeintliche Wrack gestoßen ist. Sein Verfolger Novak soll ihn wieder zurückbringen. Als der aber erkennt, dass das Schiff keineswegs fluguntauglich ist, desertiert er. Gemeinsam entkommen sie mit ihrer Rostlaube ins Weltall und machen sich auf die Suche nach einem neuen Zuhause – bis sie plötzlich ein Signal empfangen…

Weiterlesen

DRR SHOW 39 – Radionauts VS Daimajin

Nachdem wir das HARD:LINE Filmfestival erfolgreich absolviert hatten, gingen wir zurück an die Heimarbeit und begaben uns in DAS LETZTE LAND, bzw. auf die Suche danach. Dieses deutsche, sehr ambitionierte Science-Fiction-Werk hat uns hörbar angesprochen. Benedikt folgte darauf dem RUF DER WILDNIS und musste sich eingestehen das CGI in klassischen Stoffen nützlich sein kann, aber dennoch emfindet er es als unnötige Überlastung in diesem Abenteuerfilm. Keine Sorge! Julia und Lisa schoben nach TENET nun INCEPTION nach und besprachen einen weiteren jungen Nolan-Klassiker. Im Wicked Cinema bestaunten Max und Benedikt den wohl besten unverschämten Eigendiebstahl aus dem Hause FULL MOON in DOLLMAN VS. DEMONIC TOYS. Zu Gast waren in der Show #39 die Herren der NOSTROMO VERSCHWÖRUNG und lieferten eine Einschätzung zum Kurzfilm ROSA ab. Und zum Schluss plauderte sich Benedikt schwelgend durch die DAIMAJIN-TRILOGIE und Leo durfte mal seinen kleinen Mann anfassen und über ihn fachsimpeln. Gemeint ist selbstverständlich die Daimajin Actionfigur von KAIYODO, die über die Weltmeere zu Benedikts entsprechenden Limited Collector´s Edition DVDs geschippert wurden. Eine runde Sendung in zwei Stunden. Gut Gemischt für ein erfolgreiches Spiel. Wir geben, ihr zieht.

Weiterlesen