Hard:line 2019 – Recap Extreme – Tag 2

Nachdem das komfortable Hotel Dock 1 uns mit einem kräftigen Frühstück entlassen hatte, streiften die zwei Deep Red Radioler Benedikt und Max durch das schöne Regensburg. Querten die bezaubernde Innenstadt und lauschige Parks, Wohnviertel mit durchstöbernswerten Shops, bevor sie ab dem Nachmittag wieder ins Festivalgeschehen einstiegen. Vier Filme waren zu sehen, unterschiedlichster Art und Motivation. Vom Zeitreiset-Thriller VOLITION über den Telekinese-Horror REBORN und eine positiv-depressive Dystopie mit ANIARA bis zum tiefroten Funsplatter GHOSKILLERS VS BLOODY MARY. In gut besuchten Vorstellungen wechselten die Stimmungen und Qualitäten. Wie genau das lässt sich durch das hören der 2. Tageszusammenfassung des Hard:Line Film Festivals einfachst ermitteln. Lauscht den Zweien und freut euch darüber hinaus morgen auf den heiß-ersehnten Zuwachs, wenn Tobe und Stefan uns vervollständigen. Weiterlesen

Hard:line 2019 – Info-Pod 04 – Director’s Spotlight

Und hier wäre der nächste Block / Pod / Episode unseres Hard:Line 2019 Infocasts. In diesem widmet sich Max ganz und gar dem Directors Spotlight rund um den preisgekrönten Autor, Regisseur, Produzent und Gründer der Movie-Distribution-Company Jinga Films, Julian Richards.

Als Regisseur erntete er erstmals 1997 für seinen Film Darklands den Melies D’Argent für den besten europäischen Film 1997 und von da an, folgte ein Preis nach dem anderen. Auf dem Hard:line Filmfestival 2019 werdet ihr im Zuge einer kleinen Retrospektive THE LAST HORROR MOVIE, REBORN und den bereits erwähnten DARKLANDS sichten können.

Und alles Weitere erfahrt ihr im Podcast und den Shownotes. Weiterlesen