Operation Ganymed – Der Triumph der negativen Menschlichkeit

Im ersten Teil des „Rainer Erler/Operation Ganymed“-Specials wirft Benedikt einen Blick auf das Leben und Schaffen des Regisseurs Erler (Fleisch, Das blaue Palais, Plutonium), jenem Mann der faktische Futuristik durch seine Bücher und Fernsehfilme unter das deutsche Publikum brachte und darüber hinaus.

Im zweiten Teil des „Rainer Erler/Operation Ganymed“-Specials wird in mehreren Akten die Produktionsgeschichte des 1977 veröffentlichten Science-Fiction-Thillers „Operation Ganymed“ ausgeleuchtet. Mit Informationen aus erster Hand nach Gesprächen oder schriftlicher Korrespondenz mit Regisseur Rainer Erler, Kameramann Wolfgang Grasshoff und den Schauspielern Dieter Laser und Claus Theo Gärtner, wurde diese Analyse erstellt und bietet neben der inhaltlichen Auseinandersetzung auch Fakten zur Entstehung des Films, technische Details zu Spezialeffekten und seiner Wirkung in der Welt. Ein kleines Gesamtwerk zu einem der besten filmischen Utopien aus Deutschland.

Weiterlesen

The Void

Story: Mitten auf einer einsamen Straße liest der Polizeibeamte Carter einen blutverschmierten Mann auf und bringt ihn zu dem nächstgelegenen Hospital, wo in der Nachtschicht nur das nötigste Personal arbeitet. In Kutten gewandete Gestalten umzingeln das Krankenhaus, drinnen beginnen Patienten und Bedienstete durchzudrehen. Um die Überlebenden vor den brutalen Angriffen zu schützen, führt Carter die Gruppe immer weiter in die Tiefen der Anlage – nur um eine erschütternde Feststellung zu machen.

Weiterlesen