DRR SHOW 31 – feat. Chucky Norris

Ein Hybrid erhebt sich aus dem Angebot unserer aktuellen Show. Chucky, der Mörderpuppe, wird ein Remake auferlegt und Carlos Ray Norris Jr. steht als DER GIGANT auf dem Plan. Zu beiden Filmen hat Benedikt etwas zu sagen und stellt sich „Chucky Norris“ mit Verständnis aber nicht ohne Tadel. Tobe berichtet über BLOOD MACHINES, ein Projekt, das er finanziell unterstützt hat und gibt uns einen Einblick in den bunten Weltraumtrip samt seinem überflutenden Sound. Max treibt sich im Fernsehen der DDR herum und lässt sich in der VILLA SONNENSCHEIN bespuken. Julia stellt uns derweil den europäischen Science-Fiction-Film TYKHO-MOON vor und als Gegenentwurf bestätigt Benedikt seine negative Meinung zu STAR WARS – THE RISE OF SKYWALKER im Alleingang. Gemeinschaftlich geht es in der Einleitung zu, bei der sich das Kernteam nach langer Corona-Pause mit Vorsicht wieder persönlich näherte und um die Mikros versammelte, sowie im Zweiergespräch, bei der Abschluss-Review zum eher weniger zitierten Stallone-Klassiker LOCK UP. Mittendrin eröffnen wir dann auch noch die lange aufgeschobene Sicht in das biografische Informationsmanifest „Stories from the Trenches“ über den Filmemacher Sam Firstenberg, das von Autor Marco Siedelmann in zentnerschweres Papier gemeißelt wurde. Alles in Allem sind wir wie immer: reichhaltig, lehrreich und wunderschön.


Weiterlesen

A Talk In Blood Red – Musica Et Suspirans

Teamgespräch Deep Red Radio & Nostromo-Verschwörung & Gäste

Als die Radionauten in Leipzig auf die Nostromo-Verschwörung trafen, war die Freude hörbar groß. Am Wochenende des 14. und 15. Februar dieses Jahres erlebten wir gemeinsam das auf zwei Abende verteilte Double-Feature von SUSPIRIA (1977) und SUSPIRIA (2018). Während Ihr in den nächsten Tagen noch ein fachliches Interview zwischen unserem Stefan und Prof. Dr. Marcus Stiglegger auf die Ohren bekommt, bietet Euch folgendes Gesprächspaket gute 40 Minuten (Zwischen-)Fazit und anschließende Auswertung nach den Shows. Das komplette Event A NIGHT IN BLOOD RED, sowohl im Luru-Kino (Freitag) als auch in der Peterskirche (Samstag), wird hier rekapituliert. Wir sprechen über eindringliche Seherfahrungen und Diskussionen mit einem tollen Publikum, über eine unvergessliche Tanz-Performance und natürlich über die Live-Vertonung plus Konzertzugabe durch Claudio Simonetti’s GOBLIN. Als Gäste begrüßen wir neben den Verschwörern Sebastian Schmidt und Stanley Loimer auch Gitarrist Thorsten von “They Live,We Sleep” und unseren guten Freund Clemens Williges, Mit-Organisator des Braunschweig International Film Festival (BIFF) und Autor beim 35mm-Retro-Filmmagazin. Spürt diesem unvergleichlichen Event in schaurig-schöner Nähe mit uns nach – und verpasst auch keine unserer Folgeepisoden, wenn es wieder heißt: „Radionauts on Tour“!


Weiterlesen