A Talk In Blood Red – Musica Et Suspirans

Teamgespräch Deep Red Radio & Nostromo-Verschwörung & Gäste

Als die Radionauten in Leipzig auf die Nostromo-Verschwörung trafen, war die Freude hörbar groß. Am Wochenende des 14. und 15. Februar dieses Jahres erlebten wir gemeinsam das auf zwei Abende verteilte Double-Feature von SUSPIRIA (1977) und SUSPIRIA (2018). Während Ihr in den nächsten Tagen noch ein fachliches Interview zwischen unserem Stefan und Prof. Dr. Marcus Stiglegger auf die Ohren bekommt, bietet Euch folgendes Gesprächspaket gute 40 Minuten (Zwischen-)Fazit und anschließende Auswertung nach den Shows. Das komplette Event A NIGHT IN BLOOD RED, sowohl im Luru-Kino (Freitag) als auch in der Peterskirche (Samstag), wird hier rekapituliert. Wir sprechen über eindringliche Seherfahrungen und Diskussionen mit einem tollen Publikum, über eine unvergessliche Tanz-Performance und natürlich über die Live-Vertonung plus Konzertzugabe durch Claudio Simonetti’s GOBLIN. Als Gäste begrüßen wir neben den Verschwörern Sebastian Schmidt und Stanley Loimer auch Gitarrist Thorsten von “They Live,We Sleep” und unseren guten Freund Clemens Williges, Mit-Organisator des Braunschweig International Film Festival (BIFF) und Autor beim 35mm-Retro-Filmmagazin. Spürt diesem unvergleichlichen Event in schaurig-schöner Nähe mit uns nach – und verpasst auch keine unserer Folgeepisoden, wenn es wieder heißt: „Radionauts on Tour“!





Shownotes:

Teilnehmende Gäste am Gespräch:


Ein Dank geht an die Jungs und Mädels, vor und hinter den Kulissen, von Randfilm, Swansea Constellation und vom Luru Kino Leipzig, der Peterskirche Leipzig, dem Sound- & Lichtteam von Stage2go, speziell Lichtkünstler und VJ Felix Richter (alias Gen.Pi.). Ein weiterer Gruß geht ans Klangkollektiv DŌMU und das Tanz-Ensemble SPE (Henrike Westenfelder – künstlerische Leitung, Velia Hahnemann und Dalia Rocio). Last but not least, Claudio Simonetti’s Goblin!