Im Gespräch mit der Deutschen Lovecraft Gesellschaft

Im Zuge der Veranstaltung “Das Ritual – 90 Jahre Cthulhu” im Essener Unperfekthaus, haben wir die Chance genutzt den Vorstandsmitgliedern Volker, Marc & Clemens von der “Deutschen Lovecraft Gesellschaft e.V.” einigen Fragen zum Werdegang dieses besonderen Vereins, den Zielen und nahen Zukunftsplänen zu stellen.

Dabei werden wir auch über die Förderprojekte und den Ausbau der Stammtische für eine bessere Vernetzung der Gesellschaft sprechen. Aber auch „Das Ritual“ und der Cthulhu-Mythos wird ein gewichtiges Thema sein. Und alles weitere erfahrt ihr im Interview, sowie in den Shownotes und auf der Website der Deutschen Lovecraft Gesellschaft.

dlg-sw-kl



Info: Die Deutsche Lovecraft Gesellschaft ist ein gemeinnütziger Verein und versteht sich als kulturelle Gemeinschaft von Personen, die sich, in welcher Form auch immer, für das Werk des Autors Howard Phillips Lovecraft interessieren. Hierbei geht es um seine Geschichten und deren Figuren einerseits und um deren kulturelle Nutzung in Rollenspielen, Filmen, Brettspielen und anderen Medien andererseits.

Neben der offiziellen Webseite existiert auch eine Seite auf Facebook und ein Twitter-Kanal. Im dLG-Forum treffen sich viele Gleichgesinnte und tauschen sich über H. P. Lovecraft und andere zeitgenössische Künstler aus – egal ob im Bereich Literatur, Film oder bspw. Rollenspiel. Dies ist auch der richtige Platz um Fragen zum Thema Lovecraft zu stellen bzw. erste Kontakte zu knüpfen.