The Night Flier

Story: Ein mysteriöser Serienmörder hinterlässt seine Opfer nachts auf abgelegenen Flugplätzen blutüberströmt mit schrecklichen, tiefen Bisswunden am Hals. Der Verleger des Sensationsblattes “Inside View” wittert mit dieser Story eine Erhöhung der Auflage und setzt seinen besten Reporter, Richard Dees, auf diesen “modernen Dracula” mit Sportflugzeug an. Der abgebrühte Dees ist anfangs nicht begeistert von dem Job. Erst als der Killer wieder zuschlägt, beginnt Dees mit den Nachforschungen und schaltet eine junge, unerfahrene aber sehr ehrgeizige Journalistin aus, die mit dem Fall beauftragt war. Dees wird immer besessener von der Suche nach dem unbekannten Psychopathen, den er “Night Flier” nennt und der ihm die größte Story seines Lebens liefern soll. Als Dees ihm endlich gegenübersteht, ist er mit dem Bösen konfrontiert, das er sein Leben lang suchte. Doch seine Coolness und sein Zynismus, mit denen er bisher die Sensationsgier der Leser befriedigte, können ihn nicht aus dieser tödlichen Falle befreien…



DVD-Release: 06.04.2000 (Constantin Film)
The Night Flier

Genre: Horror
Land: USA 1997
Laufzeit: ca. 93 min.
FSK: 16

Regie: Mark Pavia
Drehbuch: Mark Pavia, Jack O´Donnell
Buch: Stephen King
Kamera: David Connell
Musik: Brian Keane
Produzenten: Mitchell Galin, Richard P. Rubinstein
Mit Miguel Ferrer, Julie Entwisle, Dan Monahan, Michael H. Moss, Richard K. Olsen, John Bennes, …