DRR SHOW 45 – Aufgetragen und poliert

Nachdem wir das Jahr 2021 eingeläutet haben, folgt mit der Nummer 45 die zweite Show des neuen Jahres. Im Programm stehen 4 Reviews. Nur 4? Ja. Aber eine davon nimmt es sich heraus eine gute Stunde lang zu dauern. Im großen Finale sprechen Benedikt und Max über die KARATE-KID-Filmreihe und betrachten im Vergleich die erfolgreiche Sequel-Serie COBRA KAI, die bei YouTube startete und nun auf Netflix fortgesetzt wird. Dass braucht Zeit, die dann auch nicht reicht, wenn man es genau wissen möchte. Wir bieten einen kompakten Überblick. Zuvor unterhalten wir euch mit einer themenreichen Einleitung und der Suche nach Max. Zwei weiteren Filme in der Sendung sind THE OUTPOST und RAMBO – FIRST BLOOD. Beide behandeln auf verschiedene Weise den Krieg. Der eine ist neu, der andere ein Klassiker. Benedikt betrachtet die Analyse eines Angriffs auf eine US-Militär-Basis in Afghanistan und Julia schaut zurück auf Sylvester Stallones Versuch, als Vietnamveteran einen Job als Tellerwäscher zu bekommen. Als kleiner Bruch drängelt sich der Wicked-Media-Slot dazwischen. Jess Franco bittet uns DIE NONNEN VON CLICHY in Augenschein zu nehmen und Wicked Vision macht es mit einem Mediabook möglich. Zwischen geheimer Lust und päpstlich angeordneter Folter müssten Frauen gegen einen, sich potent glaubenden, Männerapparat bestehen. Ein sehr kämpferisches DEEP RED RADIO wartet darauf angehört zu werden.

PS: Ihr habt den Versprecher herausgehört? Herzlichen Glückwunsch! Es muss natürlich HOW I MET YOUR MOTHER heißen. Für die Einzelbesprechung haben wir das dann korrigiert.





Diesmal dabei:


Shownotes: (Timecodes/Kaptielmarken findet ihr im Player)

Folgende Medien (Filme, Bücher, Serien, …) wurden besprochen oder angerissen:

• MEDIENSCHAU: Programmüberblick, Benedikts Fundstück (Rambo 2), Dokumentation – “Total Excess: Wie Carolco Hollywood veränderte“, Saw-Reihe, Jurassic Park 3D, Fede Alvarez’s Evil Dead, Blumhouse’s Der Hexenclub, Stark – The Dark Half, BlueBrixx Soul-Mobil, Predator Actionfigur, Oz – Eine fantastische Welt (1985), Das letzte Mahl – DVD/BD-VÖ und Gewinnspielhinweis
• HEIMKINO: The Outpost – Überleben ist Alles // Regie: Rod Lurie // USA 2020 // EuroVideo // Benedikt
• HEIMKINO: Rambo // Regie: Ted Kotcheff // USA 1982 // STUDIOCANAL // Julia & Lisa
• HEIMKINO: Wicked Cinema: Die Nonnen von Clichy // Regie: Jess Franco // Frankreich | Portugal 1973 // Wicked Vision Media // Benedikt
• HEIMKINO: Cobra Kai und das Karate Kid-Universum // Regie: Josh Heald & Jon Hurwitz // USA 2018-2019 // Sony Pictures | Netflix | EuroVideo | Namless // Benedikt + Max


Shownotes: